Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Stoßdämpfer hinten austauschen oder nicht?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen
Fiat Seicento Hobby Kupplungsseil varianten << :: >> Innenkotflügel  
Autor Nachricht
dennis147



Anmeldedatum: 27.03.2011
Beiträge: 27
Fahrzeug: Alfa 147 1.9 JTD; Fiat Seicento 1.1
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 16.04.2016, 17:37    Titel: Stoßdämpfer hinten austauschen oder nicht?

Hallo,

ich habe mich heute um das Poltern an der Hinterachse meines Seicento 1.1 gekümmert. Habe erstmal die beiden Stoßdämpfer demontiert. Bin mir nicht sicher, ob ich die austauschen sollte. Wenn ich von Hand den Kolbenstange bewege geht die Stange rein sehr leicht, raus etwas schwerer. Muß die Kolbenstange nicht auch selbstständig rausfahren? Was meint Ihr?

Gruß Dennis
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4683
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 16.04.2016, 17:46    Titel:

Stoßdämpfer kosten nicht viel aber das poltern kommt mit sicherheit von den achsbuchsen
Benutzer-Profile anzeigen
Espace7775



Anmeldedatum: 18.01.2012
Beiträge: 91
Fahrzeug: Seicento MSE 922/1000 Bj.03.2001/Ford Focus Turnier Bj.06.2011
Wohnort: Springe

BeitragVerfasst am: 16.04.2016, 18:18    Titel:

Moin
Joa poltern kommt eher von den Achsbuchsen als von den Stoßdämpfern....
Is aber ne Schei.... Arbeit die Buchsen zu wechseln Evil or Very Mad

Gruß Micha
Benutzer-Profile anzeigen
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1403
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 17.04.2016, 07:45    Titel:

Stoßdämpfer sind, anders als ihr Name sagt, nicht für den Ausgleich von Stößen und Unebenheiten da. Diese Aufgabe wird durch das Fahrwerk und die Federung erfüllt, und die Stoßdämpfer sorgen dafür, dass die Schwingungen der Federung gedämpft werden.




Stoßdämpfer in einbaulage halten, stoßdämpfer mindestens 3mal auseinanderziehen und zusammendrücken.

Der stoßdämpfer muß sich dabei über den gesamten hub gleichmäßig schwer und ruckfrei bewegen lassen, außerdem dürfen keine ungewöhnlichen geräusche auftreten.

Die kolbenstange vollständig einschieben und dann loslassen.

Die kolbenstange muß sich mit gleichmäßiger geschwindigkeit wieder herausschieben.

Bei einwandfreier funktion sind geringe spuren von stoßdämpferöl kein grund zum austausch.

Bei starkem ölverlust stoßdämpfer austauschen.



In deinem Fall.
Wenn du nun den Dämpfer von Hand nach unten gedrückt hast und dieser ohne Hilfe nicht in den Ursprungszustand geht, ist der Kaputt.


Schau da mal rein ab Seite 7 geht es los.

http://www.cento-world.de/ein-hallo-an-alle-t45387,start,105.html


Seite 11,

http://www.cento-world.de/ein-hallo-an-alle-t45387,start,150.html


Seite 15 und 16,

http://www.cento-world.de/ein-hallo-an-alle-t45387,start,210.html

http://www.cento-world.de/ein-hallo-an-alle-t45387,start,225.html


Somit sind alle polter geräusche weg.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2910
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 17.04.2016, 08:40    Titel:

Seicento der Erste hat Folgendes geschrieben:



In deinem Fall.
Wenn du nun den Dämpfer von Hand nach unten gedrückt hast und dieser ohne Hilfe nicht in den Ursprungszustand geht, ist der Kaputt.



muss nicht, je nach Bauart
Benutzer-Profile anzeigen
dennis147



Anmeldedatum: 27.03.2011
Beiträge: 27
Fahrzeug: Alfa 147 1.9 JTD; Fiat Seicento 1.1
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 18.04.2016, 18:12    Titel:

Danke Euch, habe heute die beiden Achsschenkel ausgebaut. Eine Buchse war etwas verschlissen. Die Stoßdämpfer tausche ich trotzdem, kosten ja nicht die Welt. Hoffe jetzt ist die Hinterachse still....

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
dennis147



Anmeldedatum: 27.03.2011
Beiträge: 27
Fahrzeug: Alfa 147 1.9 JTD; Fiat Seicento 1.1
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 22.04.2016, 08:59    Titel:

So, gestern kamen die Teile... die neuen Stoßdämpfer verhalten sich genau wie die alten, also Kolbenstange geht auch nicht von alleine wieder raus.

Die Buchsen reinpressen ist wirklich eine Qual, ohne richtige Werkstatt. Zum Glück konnte ich mir Einpresswerkzeug selber Drehen, sonst hatte ich die weiße Fahne geschwenkt.

... achja und klappern an der Hinterachse ist weg! Laughing


Gruß Dennis


Zuletzt bearbeitet von dennis147 am 23.04.2016, 17:58, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8227
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 22.04.2016, 17:02    Titel:

Das mit dem ausfahren von selber gilt in der regel nur für Gasunterstützte Dämpfer .
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Stoßdämpfer hinten Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 14
Keine neuen Beiträge fiat seicento stossdämpfer hinten Exterieur 3
Keine neuen Beiträge Querlenker hinten CC Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 7
Keine neuen Beiträge Sei 1.1 SPI, AU nicht geschaft, Fehler Lambdasonde. Probleme 73
Keine neuen Beiträge Lenkung in beide Richtungen schwergängig, Lenkrad nicht gera Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 18


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz