Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Temperatur zu hoch nach Kopfdichtungswechsel
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Bremssattel gängig machen << :: >> Es gibt keine dummen Fragen [hoffentlich] CC mit elektr. LWR  
Autor Nachricht
Snack-Attack



Anmeldedatum: 10.07.2017
Beiträge: 19
Fahrzeug: Fiat Seicento Sporting

BeitragVerfasst am: 16.04.2018, 13:08    Titel: Temperatur zu hoch nach Kopfdichtungswechsel

Hallo zusammen,

ich habe bei meinem SPI die Kopfdichtung gewechselt. Dann habe ich ihn probeweise ein paar Minuten laufen lassen und dann fing die Warnlampe für die Temperatur schwach an zu Glimmen. Der Lüfter ist noch nicht gelaufen. Heizung geht eigentlich ganz gut, jedenfalls aus den mittleren Düsen, die äußeren sind eher lau. Der untere Schlauch am Kühler war warm, der obere nicht. Im Ausgleichsbehälter ist gar nix los, das Wasser steht da ganz ruhig drin. Das sollte sich doch eigentlich auch bewegen, oder? Die Wasserpumpe habe ich nicht getauscht, weil die dicht war und immer funktioniert hat.

Um Schlimmeres zu vermeiden hab ich dann recht schnell den Motor wieder aus gemacht. Ich vermute, dass ich irgendwas beim Entlüften falsch gemacht habe. Ich habe das so gemacht: Kühlwasser aufgefüllt, dann die Ventile geöffnet. Leider habe ich zu spät gelesen, dass man die schon vorher auf machen soll. Vielleicht liegt da schon das Problem?
Jedenfalls habe ich dann am oberen Kühlerschlauch gepumpt bis Wasser am Scheinwerfer rauskam, dort dann zu gemacht. Dann in den Behälter gepustet bis oben an der Spritzwand Wasser rauskam, dort auch zu gemacht.

Kühlmittel ist das G12+ drin, das rote. Der Kühlmittelstand ist auf min, aber der steht jetzt vorne auch auf Rampen, kann also sein, dass wenn er gerade steht weniger als min drin ist.

Was kann das sein? Wie soll ich jetzt weiter vorgehen? Danke schonmal für eure Hilfe!
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8002
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 16.04.2018, 16:04    Titel:

Mach den Ausgleichbehälter auf, also Deckel ablassen dann warm laufen lassen bis das Thermostat öffnet, wenn es offen ist und der schmeißt Wasser aus dem Ausgleichbehälter dann ist noch Luft im System.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8275
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 16.04.2018, 18:42    Titel:

Ich tippe auch auf noch luft im system beide schläuche müssen gleichmässig warm werden und wenns Thermosthat öffnet und der Lüfter anspringt sollte es dann ok sein .Und der wagen sollte schon gerade stehen und mach den behälter ruhig voll . Beim in den ausgleichsbehälter pusten geht dann ja auch wieder was verloren
Benutzer-Profile anzeigen
Snack-Attack



Anmeldedatum: 10.07.2017
Beiträge: 19
Fahrzeug: Fiat Seicento Sporting

BeitragVerfasst am: 17.04.2018, 01:02    Titel:

Ok, ich stell ihn erstmal gerade hin und mach den Behälter bis max voll.
Also werden die Ventile geöffnet wenn der Motor noch läuft? Das habe ich bisher nicht gemacht.
Es scheint auch das Thermostat nicht auf zu gehen. Ich hab halt Sorge, dass ich mir die neue Kopfdichtung wieder zerschieße, wenn ich den Motor länger ohne richtige Kühlung laufen lasse.
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8002
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 17.04.2018, 02:06    Titel:

nein, die Entlüftungsschrauben werden nicht bei laufendem Motor geöffnet!
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8275
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 17.04.2018, 17:30    Titel:

Endlüfte den an den Ventilen zuerst richtig ordendlich im stand ,ohne Motorlauf .Wasserstrahl durchlaufen lassen ,Mund über den Behälter ,pusten und erste untere Endlüftungsschraube aufdrehen bis ein strahl kommt ,dann schnell zudrehen .Nun wieder in den Behälter pusten und die obere endlüftungsschraube öffnen bis ein blasenfreier strahl kommt,dann schnell schliessen.
Jetzt kannst du den wagen im stand laufen lassen und kontrollieren ob beide oberen zum wärmetauscher führenden schläusche gleichmässig warm werden,der schlauch am Thermosthat sollte dann auch sobald es öffnet warm werden,immer mal fühlen .Sobald der Lüfter anspringt ,kannst du eigendlich sicher sein das da keine Luft mehr drinn ist .Den Deckel des Ausgleichsbehälters kannst du dabei offen lassen.Später füllst du wieder Kühlwasser auf falls nötig und machst ne Probefahrt.Ich habe hier noch getestete Thermosthate liegen ,falls deins kaputt ist was ich nicht glaube weils bei mir noch einwandfrei geöffnet hat ,kommst du dir bei mir gerade eines holen. Und die Anzeige im Cockpit ist nur ne Schätzanzeige die zeigt gerne mal 10 grad zu viel an.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 18.04.2018, 08:51    Titel:

Das Entlüften ist kein Hexenwerk, wo man extrem was falsch machen könnte. Lass einfach den Kühlwasserbehälter auf, und achte darauf ob es blubbert. Wenn das nicht irgendwann aufhört, ist was im Argen... Die drei Luftblasen, die sich in diesem Minisystem sammeln, werden in kürzester Zeit raus sein.

Der/das Thermostat und der Lüfter müssen natürlich funktionieren.

Zylinderkopfdichtung: Sacklöcher müssen sauber sein. Sonst gehen die Zylinderkopfschrauben nicht tief genug in das Gewinde/dichten nicht richtig ab.



Sackloch.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  44.24 KB
 Angeschaut:  70 mal

Sackloch.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
Snack-Attack



Anmeldedatum: 10.07.2017
Beiträge: 19
Fahrzeug: Fiat Seicento Sporting

BeitragVerfasst am: 25.04.2018, 23:54    Titel:

Ich habs jetzt genau so gemacht wie hier beschrieben. Die Schläuche am Wärmetauscher werden warm, die am Kühler nicht. Das Wasser im Ausgleichsbehälter steht ganz ruhig, da blubbert nix. Ich denke, dass das Thermostat einfach nicht öffnet, warum auch immer. Confused
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8275
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 06:07    Titel:

Ja dann muss es dein Thermosthat sein ,komm mal am Sonntag vorbei dann bekommste noch eins von mir .Ich habe hier noch welche liegen die waren getestet und funktieonieren einwandfrei
Benutzer-Profile anzeigen
Snack-Attack



Anmeldedatum: 10.07.2017
Beiträge: 19
Fahrzeug: Fiat Seicento Sporting

BeitragVerfasst am: 20.05.2018, 22:55    Titel:

Hallo, ich onnte mich eine ganze Weile nicht um den Kleinen kümmern, heute hab ichs nochmal versucht. Ich habe gleich ein neues Thermostat gekauft und eingebaut, ich dachte dann hab ich da wenigstens lange Ruhe.
Also Thermostat eingebaut, Kühlmittel aufgefüllt und penibel entlüftet, wie hier beschrieben. Nun werden schonmal alle Schläuche warm, das Thermostat sollte also öffnen. Leider kommt aber die Warnleuchte für Temperatur immernoch und der Lüfter läuft auch nicht. Im Ausgleichsbehälter tut sich auch nichts, kein Blubbern oder so.
Wenn ich den Lüfter überbrücke läuft er. Rein logisch müsste ja dann der Thermoschalter vom Lüfter kaputt sein, aber das glaub ich nicht. Der hat vorher auch funktioniert, warum sollte er gerade jetzt kaputt gehen? Ich denke da ist noch was anderes im Argen, aber was? Langsam bin ich echt am Verzweifeln mit dem Eimer. Mad Hat noch jemand ne Idee?
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 312
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 00:27    Titel:

hat der Motor auch wirklich Übertemperatur?
Benutzer-Profile anzeigen
Snack-Attack



Anmeldedatum: 10.07.2017
Beiträge: 19
Fahrzeug: Fiat Seicento Sporting

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 00:46    Titel:

Das weiß ich nicht. Ich habe ja nur die rote Warnlampe, wenn die leuchtet schalte ich aus. Vor dem Kopfdichtungswechsel hat die nie gebrannt, der Lüfter lief jedenfalls vorher an.
Und das Wasser ist schon gut heiß, hab mich beim zudrehen der Entlüftungsschrauben gleich mehrfach verbrüht. Rolling Eyes Im Ausgleichsbehälter gehts aber noch, da kann ich den Finger noch reinhalten.
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 312
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 03:09    Titel:

Confused

Infrarot Thermometer und mal die echte Temperatur an den Kühlschläuchen messen
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8002
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 04:57    Titel:

Nimm den alten Thermostat, von Innen ist da eine Feder neben der Feder ist eine kleine 3mm Bohrung, in der Bohrung ist eine Kugel, nimm einen 3mm Bohrer und drück die Kugel von der Schlauch Seite raus, so das die Bohrung frei ist und du durch das Thermostat Pusten kannst.
Dann bau das alte Thermostat wieder ein, dann entlüftet der sich selbst und alles ist wieder gut Smile
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8275
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 10:08    Titel:

Was mich nun beim Lesen stuzig macht ist das die Temperatur im ausgleichsbehälter noch nicht so heiss ist da könnte was verstopft sein und es zirkuliert nicht richtig.Ich werde mir das mal anschauen kommen.Das werden wir schon hinbekommen.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Kupplungspedal hat nach oben hin keinen Anschlag Probleme 2
Keine neuen Beiträge Kopfdichtung Seicento nach 2000 Km durch... Motor 39
Keine neuen Beiträge Klackern/Knacken vorne links nach Radwechsel Probleme 12
Keine neuen Beiträge Fiat Seicento Abarth | Motordrehzahl zuuu hoch? Motor 11
Keine neuen Beiträge Schlüssel Code Lampe nach Chipwechsel Probleme 6


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz