Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Tieferlegung? alg. Fragen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk
Es gibt keine älteren Themen in diesem Forum. << :: >> Wann trage ich ein, wann nicht?  
Autor Nachricht
ltoykri
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 28.04.2004, 21:49    Titel: Tieferlegung? alg. Fragen

Also ich hab mal n bissn bei Ebay rumgestöbert (wie immer Wink )

Da gibts ja massig Tieferlegungsfedern.
Hab da n paar Fragen zu:

1. Warum sind die Dinger so verdammt teuer!? Wink
2. Ich versteh die Bezeichnungen "40mm" oder "60mm" nicht. soll das die Tieferlegung an sich sein, also bei 40mm vorher 300mm jetzt 260mm bodenabstand? Wo wird das gemessen?
3. Ich habe einen Seicento Sporting, ändert sich da was?(also muss ich jetzt nicht z.b. 40mm federn sondern nur 30mm federn nehmen oder so? Weil ich glaub ich hab andere Stoßdämpfer drin, vieleicht auch andere Federn..!?)


Und noch eine Frage zu Spurverbreiterungen:
Wie "breit" darf man die Reifen denn machen(mit diesen Scheiben die man zwischenschraubt? Hab mal gehört dass sie nicht über die Kotflügel reichen drüfen?!)


So, das sollte es fürs erste sein Razz
sorry, bin aber ein richtiges "Noob" was sowas angeht :/

Gruß Daniel
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Melli



Anmeldedatum: 13.04.2004
Beiträge: 112
Fahrzeug:
Wohnort: Pleidelsheim

BeitragVerfasst am: 29.04.2004, 08:00    Titel:

Hi,
Also das mit den Federn ist so, die mm Zahl sagt dir, wieviel tiefer dein Auto dann nachher ist, beim Sporting sind es nur 30mm weil er schon andere Dämpfer drin hat -glaub ich mal-tiefer geht es dann mit Federn nicht.
Man darf allerdings nur max. 40mm tieferlegen, ohne das ganze eintragen zu lassen. Von wo das gemessen wird, kann ich auch nicht sagen. Question
Mit der Spurvberbreiterung ist es glaub ich so, dass irgendein teil von der Felge Question Question nicht über den Kotflügel rausschauen darf Rolling Eyes Ich weiß es aber nicht genau. Gute Federn gibt´s z.B. von FK oder KW aber die haben natürlich auch ihren Preis. Aber ich gaub das teure das du in Ebay meinst, sind Fahrwerke und nicht nur die Federn. Die kriegst ja schon bis 160,- Euro
Benutzer-Profile anzeigen
ltoykri
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 29.04.2004, 11:30    Titel:

aha, danke melli, hat mir geholfen.

aber ich mein es sind doch "nur" federn. und 2 federn für so 120-150 euro find ich irgendwie übel Confused aber ich kann das nicht beurteilen als laie
F-M-W
CW-Team


Anmeldedatum: 08.02.2004
Beiträge: 1018
Fahrzeug: Nissan 350z
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 29.04.2004, 14:06    Titel:

Die tieferlegung misst man am besten von der radmitte (nabe) bis zur radlaufoberkante. Wenn das jetzt bei dir so 350 mm sind, dann sinds nach einer 40er tieferlegung ca. 310 mm beim sporting vielleicht auch etwas weniger, weil der schon andere federn hat. andere federn sind aber eigentlich nicht so zu empfehlen, weil der wagen nicht sonderlich sportlicher fährt, da die dämpfer immernoch genauso weich sind wie vorher. federn sind also fast nur für die optik.

die dinger sind so "teuer", weil nicht viele leute sowas für ihren seicento kaufen. deswegen sind dann die produktions- und entwicklungskosten höher als z.b. beim golf.

mit den spurverbreiterungen musst du am besten mal beim tüv anfragen. erfüllt sein muss auf jeden fall folgendes:

- beim vollständigen einfedern muss die freiläufigkeit des rades uneingeschränkt sein

- das profil des reifens muss vollständig abgedeckt sein

- außerdem gibt es bestimmte grenzen, weil die belastung der achsen bei zu großen verbreiterungen zu hoch sein kann...da weiß ich aber nicht, wie das geregelt ist
Benutzer-Profile anzeigen
flo
CW-Team


Anmeldedatum: 08.02.2004
Beiträge: 1066
Fahrzeug: MINI One, Fiat Seicento 1.1, Fiat 500
Wohnort: Homburg / Saar

BeitragVerfasst am: 29.04.2004, 18:04    Titel:

das wichtigste wurde ja beireits gesagt, dann kommt von mir nur noch ne anmerkung:

wenn du nur federn verbaust verändert das schon ziemlich das fahrverhalten. ich bin beim kumpel seinem cinque mitgefahren als der original-fw drin hatte und dann 55/55 federn drin hatte. und das ist ein derber unterschied. denkste fast, du wärst im gokart.
nur mit den gekürzten dämpfern ist das ganz natürlich noch viel geiler. das fahrverhalten ist echt heftig. (inzwischen fährt er 70/50 komplettfahrwerk)

die 120 bis 150 euro für federn sind ganz normale preise. ist eben beim seicento (bzw. allgemein bei fiats) so, weil die (wie f-m-w schon gesagt hat) produktions- und entwicklungskosten auf eine viel kleinere stückzahl gefertigter fahrwerke verteilen.

und wenn du federn holst, hol dir keine billig-ebay-teile. kauf nur federn von bekannten und guten herstellern, billigfedern haben oftmals keine abe und sind von der qualität und von den fahrwerten bei weitem nicht so gut wie markenfedern.

für ein komplettfahrwerk für den cin oder den sei legste (bei 60/40 tieferlegung) locker 360 euro und mehr hin.

und wenn du dich entschließt, nur federn einzubauen, dann hol welche, die nicht tiefer als 40mm gehen, da das die originalen dämpfer nicht lange mitmachen
Benutzer-Profile anzeigen
ltoykri
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 29.04.2004, 18:36    Titel:

Also von der härte ist mein briefkasten schon ok. (bei vielen straßen merkt man sogar den mittelstreifen Wink
würd ihn vieleicht doch gern tiefer haben, oder hinten breiter...
glaub da werd ich mal für faken um mal zu sehen was dad so bringt Wink

Aber danke für die infos! Very Happy
bazillus
CW-Team


Anmeldedatum: 30.01.2004
Beiträge: 2066
Fahrzeug: ClioII, GSX-R 750

BeitragVerfasst am: 30.04.2004, 15:52    Titel:

naja wurde ja fast alles gesagt.

aber nur federn verändern auch schon die härte des autos, aufgrund der federrate, umso höher die ist umso härter.

wenn du federn kaufst würde ich welche kaufen mit 10mm unterschied, also 40/30 z.b. denn wenn er gleichmäßig runter kommt, sieht es aus als ob er hinten hängt.
tut er in wirklichkeit zwar nicht, sieht aber so aus, da die radausschnitte unterschiedlich groß sind.

bei distanzscheiben und felgen muss man darauf achten, das die lauffläche vom reifen abgedeckt ist, es reicht in den meisten fällen schon wenn dies nur oben der fall ist, kommt aber auch sehr auf den tüver an.
die felge darf dabei auch rausstehen, muss aber dann durch eine sehr schräge reifenflanke ausgeglichen werden (breitere felgen).

bei federn mit original dämpfern nicht mehr als 40/40 da sonst die dämpfer sehr schnell fertig sind.

und ich kann es nurnoch nochmal sagen, bei ebay gab es mein 60/40 für 289€, also ab und an mal reinschauen, gibt noch scnäppchen. war neu und mit garantie.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Es gibt keine dummen Fragen [hoffentlich] CC mit elektr. LWR Probleme 3
Keine neuen Beiträge Geneerelle Fragen zu Reifen Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 7
Keine neuen Beiträge Bin neuer Besitzer eines Cinque SX und habe natürlich Fragen Motor 24
Keine neuen Beiträge Eibach oder H&R Tieferlegungsfedern, Neuer hat Fragen Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 3
Keine neuen Beiträge Fragen zum ABS vom Seicento Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 10


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz