Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Tuningfragen????
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Schraubenmaße ölablassschraube Getriebe Fire << :: >> Ventildeckel und Ansaugbrücke Seicento Sporting  
Autor Nachricht
davescinque



Anmeldedatum: 29.03.2013
Beiträge: 235
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 SPI Bj. 00
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.06.2016, 23:46    Titel: Tuningfragen????

Hallo zusammen,

ich denke ich habe mich über das Thema Motortuning informiert doch es bleiben noch einige Fragen offen und hoffe ihr könnt sie mir gemeinsam beantworten. Achja, und bitte keine Kommentare wie: " Benutz die Suche" oder so. Danke

Also hier im Forum wird ja immer von einer größeren Drosselklappe erzählt. Ich fahre selbst ein SPI Seicento 1.1. Ich fahre sehr viel Stadt und will eigentlich so schnell wie möglich von A nach B kommen. Das bedeutet das mir die Höchstgeschwindigkeit in erster Linie Wurst ist. Ich will schnell los fahren, wenn das Ding schlussendlich nur noch 140 macht ist mir das auch egal.
1. Welche Drosselklappe würdet ihr mir da empfehlen??? 34er? 36er?

2.Im gleichen Zusammenhang wollte ich fragen was es bringt wenn man in meinem Fall sich eine andere Ansaugbrücke einbaut z.B. von Bilstein?

3.Und gibt es eigentlich auch die Möglichkeit sich eine andere, vielleicht größe Ansaugbrücke vom Punto einzubauen? ( falls diese überhaupt größer ist?)

Wenn man vom Punto redet, also dem 75PSer muss ich immer an die Nockenwelle denken.

4. Wenn man die Nockenwelle einbaut, also z.b. in mein Seicento, kann man die Lagerschalen die jetzt verbaut sind auch für die andere Nockenwelle nehmen oder muss man da neue bzw. die vom Punto nehmen??? Ich denke nur daran das die Lagerschalen sich ja auf die jetzige Nockenwelle eingeschliffen haben.

5. Desweiteren ist die Idee eines doppelflutigen Krümmers vom Punto eine weitere Interessante Idee aber wie gut passt die an den SPI Motor? Muss man da was umbauen und passt dann auch der Kat???

6. Ist es zu empfehlen bei der Verwendung eines doppelflutigen Krümmers das passende Hosenrohr zu nehmen oder muss man das nicht? Und was bringt es in bezug auf den Abgasstrom? Und was sagt der Tüver dazu wenn er das sieht?

7. Eine weitere Frage die einige jetzt zum wiederholten male hören wäre ob es Soundmäßig was bringt wenn man den Mittelschalldämpfer bearbeitet, also eine Rohr einschweißt, um den Sound des Remus ESD zu verbessern??? Also meiner ist schon gut leise, bzw. hätte ich gerne das er etwas lauter wird.

8. Dann noch die Frage zum Chip. Ich habe nur den Chipwechsel vom Cinquecento erlesen können und nicht vom Seicento. Ist das vom Aufbau und vom Wechsel her das selbe oder ist da was anders dran? Und kann man prinzipiell sagen das der Seicento grundsätzlich ein eingelöteten Chip hat oder ist das vom Steuergerät abhängig ob oder ob nicht?

Schlussendlich habe ich eine bitte ob jemand eine preiswerte Adresse hat für Chips die gut funktionieren???

Mit den Fragen war es das erstmal und danke schon mal im voraus.

MfG. Dave
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4702
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 26.06.2016, 00:22    Titel:

Ich würde den punto 60 kopf nehmen wo die nockenwelle schon verbaut ist
Eine 34 drosselklappe
Bildteinbrücke
Tcr rossi chip
Punto 75 krümmer und hosenrohr,muss angepasst werden ist aber nicht der rede wert.
Iaw16fer ecol steuergerät

Mittelschaldämpfer kannst du weglassen

Tüv? Keine ahnung

Die bessere und einfache variante wäre p75 kopf komplett mit einspritzung und steuergerät

Teile gibt es im netz oder hier im forum
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8271
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 26.06.2016, 10:08    Titel:

Die frage ist ob sich ein tunung für dich überhaupt lohnt da du ja keinen wert auf Vmax legst und du im stadtverkehr so schnelll wie möglich von A-B kommen willst ,bei allen tuningmassnahmen bis auf chip und luftfilter und eventuell der unbearbeiteten Bilsteinbrücke vom Punto 60 verschiebt sich das drehmoment von niedrieger drehzahl in höhere regionen ,macht also für dich keinen wirklichen sinn!
Ansonnsten für dich Kanäle Bearbeiten ,längere gleichlange ansaugwege konich eng und einen ordendlichen chip mit ordendlichem Serienremusdämpfer +Sportluftfiltereinsatz würden bei dir zu empfehlen sein. derumbau ist beim sei genau wie beim cinque gleich insofern du den spi hast (hast du ja)
Wenn grössere Drosselklappe klar nur die 34er dann hast du untenrum noch drehmoment .
Mittelschaldämpfer kannst du dir sparen bringt nix ,der sound wird Kerniger durch die Kopfbearbeitung.
Nockenwelle bringt dir nix drehmoment wird in höhere regionen verschoben bzw nur die motorcharakteristik ändert sich.
Na und ansonnsten wirst du ausprobieren müssen was dir zusagt.
Was noch wichtig wäre Kleine 175er reifen und Leerräumen dann kommst du schnell von Ampel zu Ampel,sogar oftmals schneller als wesendlich stärkere Autos.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2514
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 26.06.2016, 11:18    Titel:

Hej,

Du möchtest den Kopf nicht demontieren/ bearbeiten.
zu 1
wenn Du weiter nix bearbeitest reicht die 32er vom P60.
zu 2
Bielsteinbrücke (heisst so wegen des ehemaligen Händlers) ist in jedem Fall zu empfehlen., wenn Du eine bekommst.Schnellerer Gaswechsel.
zu 3
Andere Ansaugbrücken gibt es nicht. Hilft nur selbst bearbeten, Dremeln.
zu 4
Die Nocke schiebt das Drehmomen, wie @Guido schreibt, in höhere Drehzahlen. Für`s Beschleunigen eher kontraproduktiv.
zu 5
Doppelflutiger Krümmer geht nur mit passendem Hosenrohr, ist in jedem Fall zu empfehlen, noch dazu mit `nem 200-Zeller Kat. Schneller Gaswechsel.
zu 6
siehe 5, TÜV? keine Ahnung
zu7
siehe @Guido
zu 8
Chips gibt`s hier im Forum !

Wie schon empfohlen: Kleine Räder (kurz übersetzt), Auto leerräumen.

Gruß

P.S. Wenn Du in der Stadt schnell von A nach B kommen willst, kauf dir ein Fahrrad. Laughing Laughing Nett gemeintes Frozzeln.
Benutzer-Profile anzeigen
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 51
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.06.2016, 16:26    Titel:

Hallo!

Was soll der TÜV denn schon sagen, wenn du Teile aus einem Fiat in einen Fiat baust? Richtig, gar nix. Sind ja entsprechende "Stempel" drauf. Musst halt drauf achten, dass die Lambda-Sonde im 75er Hosenrohr nicht im Kühlerlüfter hängt - Stichwort Anpassung. Ansonsten bekommst du vom TÜV-Prüfer natürlich keine Freigabe. Aber mal nebenbei... dazu müsste es dem Prüfer erstmal auffallen...


Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
davescinque



Anmeldedatum: 29.03.2013
Beiträge: 235
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 SPI Bj. 00
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.06.2016, 20:34    Titel:

Hey,

erstmal vielen dank für die antworten.

@guido
wenn man von einer schnellen beschleunigung redet, ist dann das ziel nicht mehr leistung??? das ich kein großen wert auf vmax lege heißt nicht das ich nichts dagegen habe, aber eine schnelle beschleunigung kommt doch von leistung oder???
wenn man den mittelschalldämpfer raus nimmt bzw. ein rohr einschweißt ist doch die funktion, den schall zu dämpfen weg und somit müsste sich doch der sound ändern oder versteh ich die funktion eines mittelschalldämpfers falsch???

@rasfix
wenn man davon spricht eine andere nockenwelle zu verbauen mit anderen winkeln dann bekommt man doch durch eine "scharfe" nocke doch mehr luft in den brennraum, zu folge wäre mehr kraftstoff, das ergebnis daraus wäre doch mehr leistung oder nicht?? oder versteh ich die funktion etwa auch falsch??? mehr leistung heißt doch schneller von 0-100 oder nicht???

wenn man von radgrößen spricht ist wohl, wenn man bei 13 zoll bleiben will, der 165/55er reifen am besten oder ?? was sagt ihr?

mfg. dave
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 565
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 26.06.2016, 20:44    Titel:

Ich hab bei mir erst vor kurzem den Punto krümmer mit hosenrohr eingebaut. Zusammen mit original kat und original endtopf. Den mittelschalldämpfer hatte ich rausgeschnitten und auch durch ein Edelstahlrohr ersetzt. Sound technisch ganz minimal anders. Aber lauter ist meiner irgentwie gar nicht geworden bzw nur so wenig das es gar nicht auffällt.

Ist zwar Cinquecento aber egal gleicher motor Very Happy
Ich fahre auch 34er drossel und geht gut vorwärts.

Nur damit man was deutlich merkt muss man eben bissen mehr ändern als ein Teil.

Gruß dennis
Benutzer-Profile anzeigen
davescinque



Anmeldedatum: 29.03.2013
Beiträge: 235
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 SPI Bj. 00
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.06.2016, 22:35    Titel:

Ich habe ja gelesen das man da irgendwie die Lambdasonde umbauen soll damit die nicht im Lüfter hängt? Wie war das bei dir? Ist da Platz oder muss man wirklich arg was ändern?
Wenn du ohne mittelschalldämpfer fährst, fällt das den tüvern nicht auf oder der bullerei?
Ich würde das mit dem Mitteltopf auch machen wollen aber nur ein Rohr einsetzen anstelle des Topfes Find ich gewagt.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8271
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 27.06.2016, 05:23    Titel:

Der schaldämpfer des cinque ist orginal schon so minimalst das es keine grosse lautstärkenänderung bringt.
Die serienabstimmung der verbauten teile vom sporting isteh schon recht gut übersetzt für den stadverkehr.
Zu den Reifen ist gesagt je kleiner der abrollumfang desto kürzer die übersetzung sprich Anzug!
Es bringt einfach nix fürn sprinter das drehmoment zu weit nach oben zu setzen.
Für die längeren öffnungszeiten der schärferen Nocke muss auch mehr Luftzufuhr durch Drosselklappe und benzindruckanpassung geschaffen werden etc deshalb allles oder nix ,sonnst ist es nicht förderlich da es nicht abgestimmt ist. es gibt zwar auch andere Nockenwelen für untenrum aber die sind dann ab 130 nicht mehr spassig.
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 565
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 27.06.2016, 05:25    Titel:

Also ich musste die lambda Sonde nicht ändern. Was aber bei mir stört (Zubehör hosenrohr) das das kabel von der lambasonde ein bissen zu kurz ist und somit auf Spannung. Das will ich bei Gelegenheit noch ändern.

Den Cinquecento gab es ja auch ohne mittelschalldämpfer.
Und wenn dem TÜV das Ende nächstes Jahr nicht gefällt pack ich da einen kleinen rein. Hab mir nämlich ein Flansch System gebaut Laughing
3 Schrauben raus und zwei Gummis aushängen und ich hab ab der mittleren Aufnahme dann den kompletten hinteren Teil in der Hand an einem Stück.

Mfg
Benutzer-Profile anzeigen
davescinque



Anmeldedatum: 29.03.2013
Beiträge: 235
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 SPI Bj. 00
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.06.2016, 06:17    Titel:

Also was ich mir überlegt habe war "mehr Leistung" aus dem Koffer zu holen. Und zwar mit:
Nockenwelle P75
Drosselklappe 34
Doppelflutiger Krümmer + hosenrohr
Bilstein ansaugsbrücke
Benzindruck anpassen
Chip

Wenn nun noch mit den Änderungen der Auspuffsound besser wird dann wäre ich voll zufrieden.

Okay, das Lambdasondenkabel kann man dann ja anpassen das es entspannt rumbaumelt.
Stimmt, Aber meiner Meinung nach nur beim 0.9. Ich glaube der 1.1 hatte schon immer ein Mitteltopf.

Das mit der Aufnahme ist ja auch eine coole Idee.

MfG Dave
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2514
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 27.06.2016, 10:24    Titel:

Hej,

Alles gut ! Mach mal los.
Learning by doing.

Gruß Wink

Übrigens, ein straffes Fahrwerk hilft nicht nur beim schnellen um die Ecke fahren oder beim Bremsen, es hält beim Beschleunigen auch die Räder stabiler auf der Fahrbahn.
Benutzer-Profile anzeigen
davescinque



Anmeldedatum: 29.03.2013
Beiträge: 235
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 SPI Bj. 00
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.06.2016, 10:34    Titel:

Hey. Ja danke werde ich auch machen..

Der Tipp mit dem Fahrwerk wollte ich dann dementsprechend auch in Angriff nehmen. Hat jemand Erfahrung mit stabis bei den Autos? Helfen die was und sind die empfehlenswert?

Tiefer kommt das Ding auf jeden Fall noch, aber all zu tief soll er nicht werden. Denke so an 40/30 oder so.

MfG. Dave
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2514
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 27.06.2016, 13:18    Titel:

Hej,

mal ein Tipp für alle die tunen (abstimmen).
Bevor ihr anfangt zu schrauben, messt die V-max. (nur mit Navi ist korrekt)
Sucht euch `ne ruhige Nebenstraße messt eine Strecke ab,- 2- 3- hundert Meter. Malt Striche auf Fahrbahn oder Bäume, nehmt Freundin oder Freund mit und stoppt die Zeit, die euer Auto für die Strecke beim Beschleunigen braucht. (Stoppuhr hat fast jedes Mobiltel.)
So könnt ihr später nach jedem Tuningschritt kontrollieren ob ihr in die richtige Richtung baut.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
davescinque



Anmeldedatum: 29.03.2013
Beiträge: 235
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 SPI Bj. 00
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.06.2016, 14:27    Titel:

Coole Sache. Danke für den Tipp. Ich benutze dafür eigentlich wine app über GPS wo man Meter und Beschleunigung per Zeit messen kann. Ist auch super.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
Seite 1 von 12


 



© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz