Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Turbo Motor Bauteile
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Isolierungen im Motorraum << :: >> Eingangswelle Getriebe Seic.  
Autor Nachricht
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 545
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 19:43    Titel:

Ja so wird das höchstwarscheinlich enden.
Aber man muss ja erst mal klein anfangen deswegen habe ich erstmal keine große erwartung außer das der Block Sauber aufgebaut ist.
Hab gestern die Kurbelwelle gemessen um zu gucken ob alles noch in der tolleranz ist und ja ist sie, ist perfekt dafür.

@Darkca, ich hatte dir eigentlich die tage per PN geantwortet ist nichts angekommen bei dir ?
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
darkca



Anmeldedatum: 20.02.2009
Beiträge: 1959
Fahrzeug: Cinquecento 1.108 T
Wohnort: im Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 19:58    Titel:

Newmen hat Folgendes geschrieben:
Ja so wird das höchstwarscheinlich enden.
Aber man muss ja erst mal klein anfangen deswegen habe ich erstmal keine große erwartung außer das der Block Sauber aufgebaut ist.
Hab gestern die Kurbelwelle gemessen um zu gucken ob alles noch in der tolleranz ist und ja ist sie, ist perfekt dafür.

@Darkca, ich hatte dir eigentlich die tage per PN geantwortet ist nichts angekommen bei dir ?


Danke für die Info - gerade erst gesehen... Irgendwie müssen sich in meinem CCento-World-Profil die Benachrichtungseinstellungen verbogen haben... Ich lese gleich mal die PN
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 545
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 19:57    Titel:

Kolben sind schon mal abgedreht Smile

Hoffentlich werden sie mir gute dienste leisten.
Die tage fang ich dann an die gegenseitig abzuwiegen.
Mal gucken wie ich das mache mit dem Kolben zusammen.
Hab eigentlich keine lust zum abwiegen, den Bolzen rauszuschrumpfen.

Als nächstes wird dann ein einem alten Kopf geübt den Brennraum zu bearbeiten mal gucken was bei rauskommt Rolling Eyes
Ich halte euch auf dem laufenden.

MFG



IMG_20170320_173555996.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  527.72 KB
 Angeschaut:  80 mal

IMG_20170320_173555996.jpg



IMG_20170320_170318673.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  387.08 KB
 Angeschaut:  77 mal

IMG_20170320_170318673.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2910
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 20:07    Titel:

wow schaut gut aus!!

als Tip, Ringnuten am Kolben penibel reinigen (steinharte Ölkohle), ohne dabei Kolbenmaterial wegzukratzen.....ein sauber abgebrochener Kolbenring ist da perfekt, da das richtige Mass Wink

beim Brennraum bearbeiten eine alte Dichtung auflegen, dann zermackt man sich nicht die Dichtfläche wenn man mal abrutscht

Edit: das Ausschrumpfen würde ich mir auch sparen:) du kannst aber das im Paket wiegen, Pleuel hinten aufhängen, z.B. per Schnur im Bruchspalt der Schale, oder anderst wie....und Kolben auf die Waage.
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3191
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 21:29    Titel:

Schaut gut aus, hast du die konkave Form auf der konventionellen Drehmaschine gefertigt? Dann noch mehr Respekt. Wink

Cinqueturbo500 hat Folgendes geschrieben:
als Tip, Ringnuten am Kolben penibel reinigen (steinharte Ölkohle), ohne dabei Kolbenmaterial wegzukratzen.....ein sauber abgebrochener Kolbenring ist da perfekt, da das richtige Mass Wink


Ich lass die alten Ringe dran und schmeiss die vorher in ein Bad mit Bref Power gegen Fett & Eingebranntes (pur!). Nur nicht zu lange drin liegen lassen, dann verfärbt sich das Aluminium. Alle paar Stunden mal drübergucken, mit einem harten Borstenpinsel etwas nachhelfen und die alten Ringe in den Nuten drehen. Was nach dem Entfernen der alten Ringe dann noch in den Nuten hängt wird, wie du es beschrieben hast ,rausgekratzt. Ist aber meistens kaum noch was drin.

Vor dem Bad / nach dem Bad und mit klarem Wasser abgespült...


Zuletzt bearbeitet von Dr.Oetker am 20.03.2017, 21:38, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 545
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 21:33    Titel:

Danke für die Tipps werde ich befolgen.

Bref hab ich zwei Flaschen in der garage stehen, habe ich schon mehrere Sachen mit sauber gemacht aber gar nicht grad gedacht die Kolben damit auch zu reinigen. Rolling Eyes
Wie lange lässt du es immer einwirken ???

MFG
Benutzer-Profile anzeigen
darkca



Anmeldedatum: 20.02.2009
Beiträge: 1959
Fahrzeug: Cinquecento 1.108 T
Wohnort: im Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 22:23    Titel:

Dr.Oetker hat Folgendes geschrieben:
Schaut gut aus, hast du die konkave Form auf der konventionellen Drehmaschine gefertigt? Dann noch mehr Respekt. Wink

Cinqueturbo500 hat Folgendes geschrieben:
als Tip, Ringnuten am Kolben penibel reinigen (steinharte Ölkohle), ohne dabei Kolbenmaterial wegzukratzen.....ein sauber abgebrochener Kolbenring ist da perfekt, da das richtige Mass Wink


Ich lass die alten Ringe dran und schmeiss die vorher in ein Bad mit Bref Power gegen Fett & Eingebranntes (pur!). Nur nicht zu lange drin liegen lassen, dann verfärbt sich das Aluminium. Alle paar Stunden mal drübergucken, mit einem harten Borstenpinsel etwas nachhelfen und die alten Ringe in den Nuten drehen. Was nach dem Entfernen der alten Ringe dann noch in den Nuten hängt wird, wie du es beschrieben hast ,rausgekratzt. Ist aber meistens kaum noch was drin.

Vor dem Bad / nach dem Bad und mit klarem Wasser abgespült...


Off-Topic - Das BREF ist echt der Hammer - da haben wir sogar eine rosa Stoffjacke wieder von unserer Tochter sauber bekommen, die einmal komplett durch die Fahrrad-Kette gezogen wurde... Gute Idee mit den Kolben!
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4683
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 22:32    Titel:

Ich benutze auch seit zwei Jahren Bref,ich habe schon viel probiert und ich bleibe bei bref Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Cinquecento Turbo k03 Umbau Motor 16
Keine neuen Beiträge Motor Umbau Fiat Forum für Fiat 500, Panda, Punto, Bravo, Freemont, Sedici, Qubo und weitere 9
Keine neuen Beiträge Uno turbo bremse Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 7
Keine neuen Beiträge Hat dieser Motor Klima? Probleme 5
Keine neuen Beiträge Seicento Turbo zu verkaufen Smalltalk 2


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz