Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


umbau frage zum seicento mpi
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
öldruckwarnleuchte geht an, help please << :: >> 1,1 Novitec Turbo Umbau  
Autor Nachricht
adem2812



Anmeldedatum: 06.10.2009
Beiträge: 75
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 07:01    Titel: umbau frage zum seicento mpi

Hallo zusammen nach 3 jahren funkstille wieder im lande und melde ich mich wieder😃😃

Hab da mal eine frage bezüglich des turbo umbau vom seicento mpi.

Gibt es hier jemand aus dem forum der einen hat?
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 10:11    Titel:

die umbauerei kannst du dir sparen, eingetragen bekommst du das nicht mehr.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3362
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 13:59    Titel:

Abgesehen davon passt da nix am mpi

Mpi = kein Tuning
Benutzer-Profile anzeigen
adem2812



Anmeldedatum: 06.10.2009
Beiträge: 75
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 19:59    Titel:

Also ca 120km weiter ist ein unternehmen was nur Eintragungen macht,hab da angerufen und ca ne halbe stunde mit dem prüfer gesprochen,es sind mehrere prüfer dort und die haben mehrere umbauten an verschiedenen Fahrzeugen eingetragen.
Die haben auch ein leistungsprüfstand dort wo man die leistung messen kann.
Er sagte rein theoretisch kein problem wenn alles belegbar ist welche teile verbaut worden sind etc.

Ein kumpel hat in seinem honda integra jetzt einen turbo umbau eingetragen ohne probleme.

Deswegen wer nicht wagt der nicht gewinnt falls es nicht der fall ist egal dann wird er halt nur für die meile benuzt frisst ja kein wasser und kein brot platz ist auch vorhanden.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8016
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 21:30    Titel:

Sinnvoll am MPI etwas zu machen ohne das abgasverhalten und den Lauf ungünstig zu beeinflussen ist nicht möglich .Du kannst zwar ne nocke drossel und ein anderes steuergerät einbauen eventuell noch auspuff und Luftfilter aber du bekommst keinen Tüv mehr damit wegen Agasnorm.lass es ausserdem ist das beim MPI sehr aufwendig und relativ Schwierig für nen Laien.Willst du Tuning kauf dir nen Sporting SPI.Alles andere ist unsinn und belegen kannst du da auch nix weil ist nicht.
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 12.09.2017, 05:40    Titel:

lass es sein, Leistungsprüfstand, Abgasgutachten und Fahrversuch kostet schon alleine 1400Eur, und die legst du auch auf den Tisch wenn die das nicht eintragen.
Benutzer-Profile anzeigen
censored



Anmeldedatum: 17.01.2007
Beiträge: 1777
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1,2L 16v, Alfa Romeo Brera 2.4 jtdm, punto 188 1.2 8v
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 12.09.2017, 09:58    Titel:

Und zu dem Preis bekommst du einen spi Wink
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 411
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 12.09.2017, 13:03    Titel:

aber bestimmt keinen turbo.
und so wie sichs liest hat er das auto schon.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3362
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 08:57    Titel:

tja falsches Auto gekauft fürs Tuning...

Wenn man wirklich Geld in die Hand nehmen will, kann man vielleicht (!) in die Richtung moderner T-Jet Turbo aus nem 500er oder Grande gehen um die Hürde mit der Emmissionsklasse zu nehmen.
Die Leistungsgeschichte könnte man vielleicht mit der Argumentation des Sei Turbo von Novitec und derselben Karosse umschiffen. Aber so ein Motor kostet Geld, der Umbau ist komplex und aufwändig und die Eintragung kostet dann auch nochmal richtig Geld. von 10 mille mit viel Luft nach oben kann man da schon ausgehen.
Solche Summen wird wohl kaum ein Centofahrer investieren...

und die paar Irren (positiv gemeint) wie Eugen, Sven oder Michael (nicht erwähnte mögen sich nicht vergessen fühlen), die solche Summen im Cento versenken, die tun das ja schon lange...
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8016
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 15:12    Titel:

Das sinnvollste beim MPI ist ein refurbiched steuergerät mit der software vom punto 60.Ich habe mal eines von Exodus gekauft und der seicento Mpi lief damit echt Super viel kräftiger als mit dem seriensteuergerät.Kostet natürlich auch paar Euros ! Die sind aber sehr gut investiert Noch nen anderen luftfilte rund Sportauspuff und das ganze ist schon viel besser .andere massnahmen sind möglich aber teuer und mann muss wirklich wissen was mann tut. legal ist es dann aber sowieso nicht mehr.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3432
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 15.09.2017, 09:27    Titel:

Beim MPI geht schon noch was, so ist es auch wieder nicht. Hatte ja selbst an meinem einiges gemacht was sich absolut positiv auswirkte.

- Ansaugöffnungen an die Ansaugbrücke angepasst und poliert.
- Ventile abgedreht (strömungsbegünstigt), poliert, eingeschliffen und neue Schaftdichtungen.
- Kopf um 1 mm geplant
- 866 Nockenwelle vom P75 Punto (baugleich Novitec) - ACHTUNG in Kombination mit geplanten Kopf, kein Freiläufer mehr!

Damit ging die Luzi spürbar besser, vor allem die Anfahrtsschwäche bei eingeschalteter Klima war komplett weg und der Durchzug in jedem Drehzahlbereich besser.

ABER...

Ist ein IAW 59F M7 oder M1 Motorsteuergerät verbaut, hast du das Problem dass das Gemisch zu mager wird, da der Regelbereich nicht ausreicht um das "mehr an Luft" im Verhältnis zur Einspritzmenge zu kompensieren. Hier brauchst du ein anderes Steuergerät das speziell dafür programmiert wurde. Zum Glück kann ich das selbst programmieren und wie odiugguido schon schreibt, ist der Unterschied gut erkennbar. Der Leerlauf wird ruhiger und das Problem mit der Einspritzmenge wird beseitigt. Beim ASU verhält sich das absolut neutral und gab nie Probleme.

Sollte du schon ein IAW 4AF M1, M7, M8 oder M9 haben, sollten keine Probleme mit dem STGR auftreten.

Hier im Forum gab es mal für jeden Schritt tolle Bilder, die leider nicht mehr funktionieren Sad

Gruß

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3362
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 15.09.2017, 10:26    Titel:

Ist halt extrem viel Aufwand für 5 PS mehr...

Und so wie er schreibt, dass er einen turbo will, reden wir eher von 50 PS mehr...
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8016
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 15.09.2017, 15:27    Titel:

Na und mann muss halt wissen was mann tut,ich bin mir da bei einigen euphorisierten neusern nicht wirklich sicher,obs dann auch wirklich so toll wird. Wink Rolling Eyes
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 15.09.2017, 15:41    Titel:

Bim MPI gibt es nur eine Möglichkeit das ohne viel Wirbel um zu setzen,
man brauch ein Piggyback ecu, darüber kann man ein zusätzliche Düse steuern, und das Kennfeld anpassen.
Aber Vorsicht wer keine Ahnung hat sollte die Finger davon lassen, das Kannfeld muss man selber programmieren, da gibt es nix fertiges für.

Eine Eintragung beim Tüv gibt es auch nicht, da die Leistung variabel ist.
Benutzer-Profile anzeigen
Italia90



Anmeldedatum: 16.11.2014
Beiträge: 3
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 17.09.2017, 10:26    Titel:

ExOdUs hat Folgendes geschrieben:

Ist ein IAW 59F M7 oder M1 Motorsteuergerät verbaut, hast du das Problem dass das Gemisch zu mager wird, da der Regelbereich nicht ausreicht um das "mehr an Luft" im Verhältnis zur Einspritzmenge zu kompensieren.


Denk mal an andere Einpritzdüsen, denn damit regelt das normale Steurgerät. 1242 16v Düsen sollten das Problem vollständig erledigen...
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Frage zur Lambdasonde Probleme 8
Keine neuen Beiträge Federbeine seicento Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 2
Keine neuen Beiträge Seicento poltert beim anfahren im 1.&r.gang Probleme 27
Keine neuen Beiträge Seicento Novitec Turbo Show-Off 5
Keine neuen Beiträge Seicento mit 60 Smalltalk 20


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz