Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Ventildeckel und Ansaugbrücke Seicento Sporting

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Temperaturanzeige raid hp seicento mpi << :: >> kühlwasseranzeige Geber Gewinde  
Autor Nachricht
Fabcento



Anmeldedatum: 08.09.2014
Beiträge: 32
Fahrzeug: CC Sporting
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 17.03.2018, 22:54    Titel: Ventildeckel und Ansaugbrücke Seicento Sporting

Hallo Leute!
Ich mache gerade für meinen Bruder einen Seicento Sporting mit defekter Kopfdichtung wieder fit. Kopf wurde geplant und es geht an den Zusammenbau...
Jetzt sind für mich 2 Fragen aufgetaucht:
Beim montieren der Ansaugbrücke habe ich eine neue Dichtung von Elring verwendent, die Dichtflächen habe ich gründlich gereinigt. Macht es Sinn am Wasserkanal noch zusätzlich Dichtmasse zu verwenden? Wie sind Eure Erfahrungen, wird das so dicht?
Außerdem ist mir aufgefallen dass im Ventildeckel eine Öffnung für einen Nockenwellensensor vorhanden ist obwohl es sich um einen SPI handelt. Gab es das So ab Werk oder hat da Jemand "gefuscht"? Hab noch einen Deckel vom Cinquecento liegen, würde den eigentlich lieber verbauen...
Mfg Fabian
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8165
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 17.03.2018, 22:59    Titel:

Nimm den deckel vom seicento ohne loch für den Nockenwellensensor,den hatte nur der MPI.
Die dichtung kannst du so verbauen nur dünn dirkodicht rot verwenden oder curil.Wenn alles sauber ist müsste sie auch ohne dichtmasse ihren dienst tun.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4666
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 18.03.2018, 03:14    Titel:

Da wo eine dichtung ist kommt auch keine dichtungsmasse.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8165
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 18.03.2018, 10:42    Titel:

Ich setze Dichtungen auch immer trocken ein,aber manche haben ein besseres gefühl wenn sie dichtungen mit dichtmassen einsetzen .
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7831
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 18.03.2018, 11:06    Titel:

Mit Dichtmasse kann man nix kaputt machen.
Benutzer-Profile anzeigen
Prisma



Anmeldedatum: 17.05.2007
Beiträge: 140
Fahrzeug:
Wohnort: Ba-Wü Nähe S

BeitragVerfasst am: 18.03.2018, 11:32    Titel:

Trocken offiziell.
Benutzer-Profile anzeigen
Fabcento



Anmeldedatum: 08.09.2014
Beiträge: 32
Fahrzeug: CC Sporting
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 18.03.2018, 11:41    Titel:

Danke für die ganzen Hinweise!
Ich habe die Dichtflächen mit feinem Schmirgel abgezogen und die Dichtung trocken verbaut. Wird schon klappen...
Werde dann wenn der Kopf wieder drauf ist den Ventildeckel com CC Sporting verbauen, ohne Aussparung für den NW Sensor.
Werde dann berichten ob alles dicht ist!
Schönes Restwochenende,
Mfg Fabian
Benutzer-Profile anzeigen
sonyman



Anmeldedatum: 19.01.2005
Beiträge: 285
Fahrzeug: fiat Seicento Abarth mpi
Wohnort: Frechen

BeitragVerfasst am: 18.03.2018, 11:59    Titel:

Wenn ich die Zylinderkopfdichtung tausche ,mache ich die Dichtfläche zuerst mit feinem Schleifpapier sauber ,danach nehme ich etwas Aceton und mache alle Dichtflächen damit sauber ,da mit auch gar keine ölreste übrig bleiben.
Auf der dichtfläche der Zylinderkopfdichtung kommt nichts ausser peniebelste sauberkeit.
Auf dem Ventikdeckel kommen nur an 4 stellen Hylomar dran .
Genau an dem knick um die welle ,an den ecken,dort ist immer der schwachpunkt. Bei mir ist die Ventildichtung immer dicht,auch nach Jahren.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4666
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 18.03.2018, 12:13    Titel:

Viele denken auch nicht daran das es sich um eine gummidichtung handelt die nicht bis anschlag angezogen wird.
Benutzer-Profile anzeigen
Fabcento



Anmeldedatum: 08.09.2014
Beiträge: 32
Fahrzeug: CC Sporting
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 18.03.2018, 13:52    Titel:

Das mit der Ventildeckeldichtung ist soweit klar, mir ging es aber um die Dichtung der Ansaugbrücke....
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Seicento Benzin Probleme... Rückschlagventil? Probleme 4
Keine neuen Beiträge Mein Silberling 2018 CC Sporting Show-Off 3
Keine neuen Beiträge seicento 1.4 16v ITB's 6-speed Show-Off 16
Keine neuen Beiträge Fiat Seicento Original Alufelgen Radschrauben? Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 6
Keine neuen Beiträge 99er Seicento "Das Geschenk" Show-Off 2


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz