Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Viele kleine Sachen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Gibt es für Fiat Seiten wie die Realoem? << :: >> Bremse hinten bremst stärker als vorne  
Autor Nachricht
ziju



Anmeldedatum: 29.01.2015
Beiträge: 2
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 20:02    Titel: Viele kleine Sachen

Moin Leute,

brauche mal euren Rat, habe an meinem Seicento viele kleine Sachen entdeckt und brauche Hilfe, was es sein kann.. Im August ist TÜV dran und möchte natürlich auch sicher unterwegs sein

Auto: Fiat Seicento 1.1l, 2003. 85.000 KM gefahren.

Bereits neu: Öl, Bremsen vorne (Scheiben und Klötze), Bremsleitungen, Zündkerzen, Trommeln hinten, Handbremse. Bei 79.000 habe ich auf Grund eines Motordefekts (Kühlwasser trat aus usw.) Den Motor komplett auseinander bauen lassen, alle Dichtungen neu, Kolben wurden geschliffen und so weiter. Auspuff ab KAT neu.

Probleme:

Motor:
Beim Kaltstart nagelt er ziemlich heftig. Je länger er läuft, desto ruhiger wird er. Ist das schlimm?
Auch quietscht es nach dem Start für ca. 3 Sekunden. Denke Keilriemen..

Öl: Der Motor ist siffig. Als Laie würde ich sagen noch nicht schlimm. Aber man sieht am Motor schon öl, unten läuft es dann runter und sammelt sich etwas am Unterboden. Ölverlust habe ich keinen. Würde es auf das Alter des Motors schieben..

Fahrwerk hinten: Es poltert heftig! Bei Kopfsteinpflaster, Schlaglöchern etc.
Problem: Querlenker und Stoßdämpfer haben arg Rost. Komplett wechseln lassen? Wie lange kann man sowas hinauszögern?

Kupplung: Schleifpunkt ist mal früh, mal spät da. An sich zieht der Wagen aber für seine Leistung noch gut. Hab auch bergauf keine Probleme. Mich irritiert allerdings wirklich der Schleifpunkt, weil er meistens doch arg spät kommt.

Keilriemen, Wasserpumpe etc.: Muss ich das wirklich bei spätestens 100.000 wechseln lassen? Woran erkenne ich den Wechselzeitpunkt? Ich weiß, dass die FIRE-Motoren nicht komplett hinüber sind, wenn der mal reißt, aber man muss ja auch nichts provozieren..

Rost: Mein Auto ist super rostfrei! Habe 2-3 Punkte am Kofferraum, wo der Lack abgeplatzt ist. Das wollte ich demnächst wegschleifen und dann mit Lackstift rüber. Mein Unterboden ist aber zum Glück komplett rostfrei. Bis auf das Fahrwerk hinten eben.

Meine Gummidichtungen von den Fenstern sind voller Moos. Selbst wenn man es abkratzt, bleibt es da. Sobald man auf die Gummis drückt sippt es raus. Irgendeinen Tipp, wie man es entfernt?

Der Wagen soll im August über den TÜV. Was muss ich für den TÜV und für die Sicherheit unbedingt machen lassen und was nicht? Sonst noch irgendwas, was Seicento-Typisch bei dem Alter und der Laufleistung bald gemacht werden muss?

Zum Glück habe ich einen alten KFZ-Meister, der mir das so machen kann und auch gute Preise im Einkauf hat. Also wenn ihr mir Preise nennt, dann bitte den Umstand beachten.

Lieben Dank schon mal! Smile
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1403
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 20:28    Titel:

Man kann auch viel selber machen und viel dabei lernen wie auch kosten sparen.

http://www.cento-world.de/ein-hallo-an-alle-t45387.html


Im Prinzip sind das alles kleine Mängel die der TÜV nicht unbedingt bzw. eventuell als Mängel ansieht.
Motor einfach mal sauber machen um zusehen wo der undicht ist, kann man auch 1 Tag vor dem TÜV Termin machen wie es die Firmen auch machen.

Kupplung kann man etwas nachstellen.

Beim Kaltstart nagelt er ziemlich heftig.
Hydrostößel sind abgenutzt, kann man machen muss man aber nicht. Beim Golf ist das auch so und da wird rumgefahren ohne ende.

Keilriemen, Wasserpumpe, sollte man schon tauschen somit hat man wieder 120 Tkm luft.

Schau die den link in aller ruhe mal an.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4674
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 20:36    Titel:

wenn du einen guten meister hast dann kannst du doch den wagen vom den checken lassen?
tüv ist in 7 monaten,wer weiss was bis dahin ist,ich würde erstmal garnichts machen.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4674
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 20:36    Titel:

wenn du einen guten meister hast dann kannst du doch den wagen vom den checken lassen?
tüv ist in 7 monaten,wer weiss was bis dahin ist,ich würde erstmal garnichts machen.
Benutzer-Profile anzeigen
fiat-gelb



Anmeldedatum: 23.06.2010
Beiträge: 3416
Fahrzeug: 4 x Cinquecento Sporting GELB!! 1x Cinquecento Sporting ROT
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 20:37    Titel: Re: Viele kleine Sachen

ziju hat Folgendes geschrieben:
Moin Leute,

Hallo ziju - Schön das du und dein kleiner das Forum hier gefunden haben.


ziju hat Folgendes geschrieben:
brauche mal euren Rat,

Dazu ist das Forum da.

ziju hat Folgendes geschrieben:

Auto: Fiat Seicento 1.1l, 2003. 85.000 KM gefahren...... Bei 79.000 habe ich auf Grund eines Motordefekts (Kühlwasser trat aus usw.) Den Motor komplett auseinander bauen lassen, alle Dichtungen neu, Kolben wurden geschliffen und so weiter. Auspuff ab KAT neu.

OK auch gut.
Aber wenn der Motor nach dieser Überholung wieder sifft - da war die Reparatur scheiße.

ziju hat Folgendes geschrieben:

Motor:
Beim Kaltstart nagelt er ziemlich heftig. Je länger er läuft, desto ruhiger wird er. Ist das schlimm?


Keine Ahnung



ziju hat Folgendes geschrieben:

Auch quietscht es nach dem Start für ca. 3 Sekunden. Denke Keilriemen..

Keilriemen nachspannen ist in 11 Minuten mit Händewaschen erledigt.


ziju hat Folgendes geschrieben:

Fahrwerk hinten: Es poltert heftig! Bei Kopfsteinpflaster, Schlaglöchern etc.
Problem: Querlenker und Stoßdämpfer haben arg Rost. Komplett wechseln lassen? Wie lange kann man sowas hinauszögern?

Alles Abbauen - Sandstrahlen - neu Streichen - schön Rostschutzfarbe und Lack usw.
und wieder rann bauen.
Die Buchsen wechseln.

http://www.ebay.de/itm/2-x-Buchsen-.....eile&fits=Make%3AFiat|Model%3ACinquecento&hash=item5404e893e8

19,80 pro Seite + Versand.




ziju hat Folgendes geschrieben:

Kupplung: Schleifpunkt ist mal früh, mal spät da. An sich zieht der Wagen aber für seine Leistung noch gut. Hab auch bergauf keine Probleme. Mich irritiert allerdings wirklich der Schleifpunkt, weil er meistens doch arg spät kommt.


Neue Kupplung ca. 50---75 Euro + ein Tag Arbeit für zwei Mann ohne Hebebühne.

ziju hat Folgendes geschrieben:

Keilriemen, Wasserpumpe etc.: Muss ich das wirklich bei spätestens 100.000 wechseln lassen? Woran erkenne ich den Wechselzeitpunkt? Ich weiß, dass die FIRE-Motoren nicht komplett hinüber sind, wenn der mal reißt, aber man muss ja auch nichts provozieren..


Siehe oben, Wurde das nicht gemacht als der Motor neu gemacht wurde??? Verstehe ich nicht.
Ansonsten Kostet der Zahnriemen

http://www.ebay.de/itm/Zahnriemen-S.....eile&fits=Make%3AFiat|Model%3ACinquecento&hash=item2348f02498

nochmal nachsehen ob es der richtige ist. Es gibt nur zwei größen. Irgendwas 10 Euro


ziju hat Folgendes geschrieben:

Rost: Mein Auto ist super rostfrei! Habe 2-3 Punkte am Kofferraum, wo der Lack abgeplatzt ist. Das wollte ich demnächst wegschleifen und dann mit Lackstift rüber. Mein Unterboden ist aber zum Glück komplett rostfrei. Bis auf das Fahrwerk hinten eben.


Na Super - drann bleiben und richtig entrosten und neue Farbe drauf.

ziju hat Folgendes geschrieben:

Meine Gummidichtungen von den Fenstern sind voller Moos. Selbst wenn man es abkratzt, bleibt es da. Sobald man auf die Gummis drückt sippt es raus. Irgendeinen Tipp, wie man es entfernt?


Gummis Abbauen und in die Badewanne



Und dann weiterhin viel Spass mit den Kleinen.
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3000
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 21:46    Titel:

Zitat:
Beim Kaltstart nagelt er ziemlich heftig.
Hydrostößel sind abgenutzt, kann man machen muss man aber nicht. Beim Golf ist das auch so und da wird rumgefahren ohne ende.


Der 1.1er hat doch keine Hydros? Da wird einfach das Ventilspiel nichtmehr stimmen, oder?


Zuletzt bearbeitet von Milp am 29.01.2015, 22:08, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4674
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 21:51    Titel:

wer den motor kennt der weiß das der cinwue keine hydrostösel hat
Benutzer-Profile anzeigen
ziju



Anmeldedatum: 29.01.2015
Beiträge: 2
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 22:51    Titel:

Moin,

Dann vielen Dank schon mal für alle Antworten!

Ihr habt Recht, besser erstmal den Meister draufblicken lassen. Wollte nur schon mal einen kleinen Überblick haben, was an Kosten auf mich zukommt..

Werde dann auf jeden Fall alle Motordichtungen checken lassen, Keilriemen+Pumpe tauschen lassen, Querlenker checken, ggf. alles wechseln (Dämpfer) oder vielleicht auch nur die Buchse. Je nachdem wie der Verschleiß aussieht. Und am Ende die Ventile stellen!

Danke!
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Kleine MPI Kühler Abdeckung Show-Off 7
Keine neuen Beiträge kleine Batterie nur für Sommerbetrieb Motor 4
Keine neuen Beiträge Der Kleine muss gehen.... Smalltalk 2
Keine neuen Beiträge Meine kleine Seicento Story Show-Off 46
Keine neuen Beiträge Mal ne kleine Frage an euch Probleme 8


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz