Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht



Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Victor Lenkradnabe << :: >> Grüß Gott aus München ein Schrauber mit Cinquecento für 300€  
Autor Nachricht
Bumblebee



Anmeldedatum: 25.10.2010
Beiträge: 151
Fahrzeug: cinquecento sporting

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 21:15    Titel:

Moin

Beim Durchblasen der Leitung ist es passiert: Der Schlauch für die hintere Waschdüse ist von seinem Sitz gerutscht. Ohne die Düse auszubauen werde ich den wohl nicht wieder aufstecken können.
Daher nun meine Frage: Wie geht das Ding raus und bleibt dabei wiederverwendbar? Mit Hilfe der Suche habe ich zwei Vorgehensweisen ermitteln können. Einmal Methode Bajonett also dehen und raus; einmal wurde empfohlen eine Nase mit kleinem Schraubenzieher einzudrücken und den Einsatz danach abzuziehen. Ich habe es auf beide Wegen versucht und bin auf Widerstand gestoßen.

Wer weiß wie es wirklich geht? Oder ist es schlicht unmöglich und ich sollte besser gleich nach Ersatz suchen?

Besten Dank vorab für guten Rat!


stefan
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
freemind



Anmeldedatum: 17.09.2016
Beiträge: 15
Fahrzeug: Seicento 1,1 EZ 09/2000
Wohnort: 34466

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 23:19    Titel:

Ich guck mir das mal bei meinem an und probiere es aus. Das kann ich aber erst morgen Nachmittag machen. Wenn dir das reicht.
Benutzer-Profile anzeigen
Bumblebee



Anmeldedatum: 25.10.2010
Beiträge: 151
Fahrzeug: cinquecento sporting

BeitragVerfasst am: 14.01.2017, 23:30    Titel:

Moin

Danke für die schnelle Reaktion. Ich habe bisher noch keinen Durchbruch erzielt und vorsorglich ein Ersatzteil bestellt. Es geht mir aber gerade um den möglichst zerstörungsfreien Ausbau; der Ersatz ist ja auch nicht ganz umsonst und zudem wie mir scheint nur noch eingeschränkt verfügbar.

Ein echter weißer Fleck auf der großen Karte des Cento-Wiki?!

Besten Dank

stefan

p.s. Ich finde, was verbaut ist sollte auch funktionieren - haltet mich ruhig für verrückt oder spießig.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8224
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 18:26    Titel:

Die waschdüse musst du drehen und dann bekommst du die ganz einfach raus die hat 2 nuten dran und die klappe die endsprechenden aussparungen .Düse drehen und gleichzeitig leicht anziehen dann kommt sie in einer bestimmten stellung ohne Gewalt raus. Die düse wenn sie lose ist schräg ruasheben da der anschluss für den schlauch ja gekrümmt ist. 3 Minuten arbeit Wink
MFG
Benutzer-Profile anzeigen
Bumblebee



Anmeldedatum: 25.10.2010
Beiträge: 151
Fahrzeug: cinquecento sporting

BeitragVerfasst am: 02.02.2017, 23:51    Titel:

Moin

Ich melde mich noch einmal um vom Fortgang der Ereignisse zu berichten und weil ich anderen Enttäuschungen ersparen möchte. Da der Tag heute so schön war habe ich mich ans Werk gemacht.

Schon als ich das bestellte Ersatzteil in Händen hatte war klar, daß der Tip mit dem Drehen zumindest für diese Ausführung nicht wirklich zielführend sein konnte. An der Düse befanden sich zwei kleine Flügel, die sich etwas abspreizten. Außerdem gab es zwei Rampen von denen die eine mit einer kleinen Nase versehen war.
Leider ist die Erreichbarkeit der Düse von der Innenseite her stark eingeschränkt. Man kann die Düse nach Entfernen der länglichen Gummiabdeckung zwar ertasten, nicht aber sehen und muß daher blind vorgehen. Hier kamen mir die Übungen im Blindschrauben, die ich ich im Rahmen der Instandsetzung meines Citroen absolvieren mußte, endlich mal zugute.
Als unerläßliches Hilfsmittel wird eine Zange mit abgewinkelter Spitze benötigt. Gerade geformte Werkzeuge wie z.B. Schraubendreher erreichen die gewünschte Position selbst bei demontierter Heckdeckeldichtung nicht richtig. Mit der gewinkelten Zange kann man dagegen die Flügel hinter dem Winkel für den Schlauch gut greifen, leicht zusammendrücken und dann ohne drehen nach außen schieben.
An meinem Auto hatten die untauglichen Versuche bereits Schäden im Bereich der Durchführung der Düse hinterlassen. Merke: Wer dreht, bördelt mit der kleinen Nase die eine Verdrehsicherung darstellt, das Blech hoch. Beim Einbau habe ich alles mit Mike Sanders eingesetzt – die Düse flutschte nur so in ihren Sitz.

Vielleicht hilft es ja mal einem, der auszog die Forensuche zu bemühen.

Cu

stefan



IMG_1983.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.03 MB
 Angeschaut:  130 mal

IMG_1983.JPG


Benutzer-Profile anzeigen
Bumblebee



Anmeldedatum: 25.10.2010
Beiträge: 151
Fahrzeug: cinquecento sporting

BeitragVerfasst am: 02.02.2017, 23:54    Titel:

...und noch ein Bild von der Zange


IMG_1988.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.22 MB
 Angeschaut:  132 mal

IMG_1988.JPG


Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8224
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 03.02.2017, 20:24    Titel:

Und doch drehen und leicht kippen und anheben dann bekommt mann die raus ohne zange und ohne alles ,erst eine seite dann die andere nut durch die aussparung.Notfalls wenn sie noch nie draussen war mit kleinem schlitzschraubenzieher eine seite der haltenasen reindrücken ,dann bekommt mann sie ganz einfach raus.

Zuletzt bearbeitet von odiugguido10 am 07.02.2017, 19:46, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
gnagflow62



Anmeldedatum: 02.12.2012
Beiträge: 63
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 16:34    Titel:

...Hauptsache: nicht zugeben, daß man Mist abgesondert hat. Andere Menschen zu unsinnigen Taten verleitet und noch auf seinem Unsinn beharrt.
Da gibt's so'n Spruch: Wenn man nix weis, einfach mal die Klappe halten.

Scheinbar zählen bei Dir nur die Anzahl der Beiträge -> Qualität = Mangelware!
Schönen Sonntag noch...
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8224
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 00:05    Titel:

Wiedermal du, der alle beleidigen muss wenn er mal was hier zu schreiben hat.Ich für meinen teil habe so schon mindestens 20 waschdüsen ausgebaut und weiss wie mann das macht ,muss mir von dir sicher nicht so einen Müll unterstellen lassen.
Andererseits weiss ich ja von wem das hier wieder kommt.
Halt dich doch einfach raus .Ich habe hier nur das weitergegeben, was bei mir immer funktioniert hat auch ohne verbiegen und bördeln mit ruhe und gefühl. Ich bekomme meine sachen immer selber repariert .Werde aber in Zukunft dieses Kindergartenforum weitestgehend meiden .Weil ich solche user wie dich einfach nicht mehr ertragen kann .Bringst nix und hilfst niemandem aber reist dein Maul immer bis hinten wieder auf. und musst andere beleidigen um dich toll zu fühlen.
Für mich bist du einfach eine Labertasche.Kein einziger deiner beiträge hat irgendjemandem geholfen. Nur unfrieden kannst du stiften mehr nicht.
Qualität deiner Kurzzeiligen beiträge =Null ,nutzen deiner beiträge= Null,Null
Schönen Sonntag noch.
Ach und noch etwas ,viele wege führen nach Rom ,nicht jeder gefällt einem,zum Ziel kommt mann aber trotzdem.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
gnagflow62



Anmeldedatum: 02.12.2012
Beiträge: 63
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 07:46    Titel:

Danke, daß Du Dich in Schweigen hüllen wirst - das hilft ernorm weiter, da es hier richtig gute und qualifizierte Kollegen und somit auch Antworten gibt - FREU!!!
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8224
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 19:24    Titel:

Und das beste daran wär deine dummen Einwürfe und komentare nicht mehr ertragen zu müssen.Du schraubergott!Aber viel hört mann ja eh nicht von dir ,von daher auch zu vernachlässigen.Wie gut das es leute gibt die meine hilfe zu schätzen wissen und wussten und denen mein nicht können und wissen doch sehr geholfen hat.freu dich drann du Arme wurst.
Benutzer-Profile anzeigen
Bumblebee



Anmeldedatum: 25.10.2010
Beiträge: 151
Fahrzeug: cinquecento sporting

BeitragVerfasst am: 07.02.2017, 00:37    Titel:

Moin

Ich fühle mich nun doch veranlaßt nochmals zu posten.
Betrübt registriere ich wie eine insgesamt zunehmend aggresive Mundart auch in diesem Forum Raum greift. Derlei sollte doch im Unterbereich "Probleme" nicht zu einem solchen werden.

Ich danke Guido ausdrücklich dafür, daß er sich nicht entblödet hat eine Antwort auf meine Frage zu verfassen. Ob die beschriebene Vorgehensweise auch funktioniert habe ich nicht mehr ausprobiert und zweifle es auch nicht grundsätzlich an. Für manche Arbeiten braucht man halt Gefühl in den Fingern und das hat man meist nicht gleich beim ersten Versuch. Ich hatte es jedenfalls nicht und mußte nach Alternativen suchen.

Meine Darstellung beruht auf eigener Anschauung und war in zumindest einem Fall erfolgreich. Nachmachen geschieht immer auf eigene Gefahr. Falls irgendein Grobmotoriker nicht in der Lage wäre, richtig mit einer Zange zu hantieren, stellte dies für einen erfolgreichen Ausbau ein genau so ernstes Hindernis dar wie mangelndes Fingerspitzengefühl.

Vielen Dank also Allen die sich Gedanken gemacht haben. Bleibt bitte nett zueinander.

stefan
Benutzer-Profile anzeigen
WW-Alex



Anmeldedatum: 12.07.2012
Beiträge: 436
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting & Fiat Seicento Sporting
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 07.02.2017, 00:44    Titel: WW-Alex

Siehst du Guido Nu weißt du warum ich immer seltener hier was Schreibe oder mich an einem treat beteiligen wegen solchen Arschlöchern die hier die Leute Beleidigen und selber nicht mal wissen wie Blöd sie eigentlich sind
Und die beschrieben Anleitung zum Ausbau der Waschdüsen wie Guido sie Erklärte ist Vollkommen richtig so
Benutzer-Profile anzeigen
gnagflow62



Anmeldedatum: 02.12.2012
Beiträge: 63
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 07.02.2017, 08:28    Titel:

Mein lieber Guido,
es wurde niemand von mir beleidigt - falls Du dich angesprochen fühlen solltest, so liegt dieses in Deiner wohl dünnhäutigen Art.

In anderen Kommentaren wurde ausschließlich der Hinweis gegeben, daß einige Dinge, welche hier gepostet werden strengstens illegal sind und strafrechtlich verfolgt werden könnten. Häme, Mißmut und naive Eitelkeit schlugen mir entgegen - nur keinerlei Einsicht oder Verständnis.
Falls also jemand einem anderen dazu animiert sein Auto auf die eine oder andere Art zu manipulieren oder es auch selber umsetzt, so daß weder Bertriebssicherheit, korrektes Abgasverhalten (weil streng genommen Steuerhinterziehung) oder Versicherungsschutz (auch Versicherungsbetrug) vorliegen, dann erlaube ich mir durchaus den Finger zu heben und "Achtung" zu "rufen".

Da dieses offensichtlich - wohl auch von Dir - nicht verstanden wird, kann es sein, daß eventuell Konsequenzen auf den / die "Täter" zukommen könnten. Dann bitte nicht über die Judikative und Exekutive schimpfen - die haben dann nämlich wirklich Recht und setzen die Legislative nur um.

Mein Rat war ausschließlich diese Art von Posts nicht öffentlich zu diskutieren.

So, jetzt wünsche ich Dir ein schönes Frühstück mit Deinen Lieben und reg' Dich nicht über Dinge auf, bevor Du sie nicht hinterfragt hast. Auch dieses stellt keine Beleidigung dar!

Freundlichst
Wolfgang
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 420
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 07.02.2017, 10:59    Titel:

moin,

man artet das wieder aus. und das wegen ner waschdüse.

so wie ich guido mal kurz persönlich kennen gelernt habe weis der genau was er tut und sagt.

bekanntlich führen oft mehrere wege zum ziel. von daher soll doch jeder so schrauben wie er meint und kann. ohne das wissen und können andere in frage zu stellen.

was ich am letzten post nicht ganz verstehe ist die sache mit der strafrechtlichen relevanz einer waschdüse.

gruss volker
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 



© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz