Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Wegfahrsperre, Reparatur vom STGR angeblich eine Kleinigkeit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk
Glashubdach mechanik defekt << :: >> Woran erkennt man einen "wahren" Abarth?  
Autor Nachricht
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3446
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 09.04.2009, 20:14    Titel:

Ichhoffe du hast dir ncht nur die Bilder angesehen Laughing

Zitat:
Jetzt bin ich nach der Anleitung vorgegangen und die 12+ V getrennt, den Pin 4 durch das Loch an den Massepunkt gehalten, jetzt wieder die 12+ V gebrückt und den Massepunkt wieder entfernt. Resulatat - alles komplett hin. Ab diesen Zeitpunkt habe ich nichts mehr auslesen oder schreiben können. Naja... zumindest sind noch ein paar Bilder rausgekommen.


Für weitere Tests habe ich leider kein Steuergerät mehr Crying or Very sad Im nachhinhein, glaube ich zumindest, habe ich meinen Fehler erkannt. Das Problem dabei ist, das die Übersetzungen vom italienischen ins deutsche über google einfach schlecht sind. Ich hätte keinen Strom auf den Massekontakt lassen sollen, sondern nur den Strom abklemmen, Masse auf den Punkt legen und wieder anklemmen...

Für weitere Tests fehlt mir leider ein Steuergerät... Wenn jemand noch ein defektes IAW 59F STGR rumliegen hat, der kann sich gerne bei mir melden.

Allerdings ist mir mein "funktionierendes" zu schade um damit rumzuspielen...

Wenn also noch jemand eins hat, einfach bei mir melden! Es geht hier ums allgemeinwohl Wink

LG

roland
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3446
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 22.04.2009, 22:26    Titel:

Hallo,

jetzt habe ich nochmal einen neuen Laptop mit Nvidia Chipsatz gekauft, definitiv funktioniert es mit dem Intelchipsatz am Board nicht. Beim heutigen Test auslesen ging es wie gewohnt glatt Wink

Aber um hier neue Erkenntnisse zu gewinnen, brauche ich auch Unterstützung. Wer hat noch ein defektes oder unbrauchbares 59F STGR rumliegen?

LG

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
TS75



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 217
Fahrzeug: Cinquecento 0.9 Bj96
Wohnort: St.Wendel/Saarland

BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:29    Titel:

Ich hätte mal ne Frage zu diesem OBD Scanner. Ist da eine Liste der Fehlermeldungen im Lieferumfang? ist ja schön wenn ich ne Kennung hab aber sie nicht deuten kann.
Gruß Thorsten
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3446
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:37    Titel:

Natürlich ist da eine Liste dabei Laughing Die P Fehler sind übrigens Europaweit gleich.... Hier mal eine deutsche Fehlerliste als .pdf zum Download http://www.carscantool.de/PDF/CAN%2.....Fehlercodes%20Deutsch.pdf

LG

roland
Benutzer-Profile anzeigen
nady2k8



Anmeldedatum: 18.05.2008
Beiträge: 522
Fahrzeug: Fiat Seicento Bj, 2001 1,1s
Wohnort: Gerbstedt

BeitragVerfasst am: 18.05.2009, 23:21    Titel:

exodus du bist mir eindeutig zu krank ey, hammer hart^^
Benutzer-Profile anzeigen
martin020



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 8
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 28.05.2009, 19:59    Titel:

Würd auch mal gerne etwas basteln wo hast du die anleitungen dafür her ?
Benutzer-Profile anzeigen
flockator



Anmeldedatum: 05.10.2009
Beiträge: 2
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 05.10.2009, 22:31    Titel: Fehler P0351

Hallo,
Zitat:
P0351 - Zündspule A Primär/Sekundär Schaltkreis Fehlfunktion
U1600 - Wegfahrsperre (Schlüssel nicht erkannt)

Wie gesagt, handelt es sich hierbei um genau die Fehler die wir brauchen.

Der erste P Fehler, ist der Grund, warum man beim Seicento/Panda/Punto/Doble... immer ein neues STGR braucht


Den Fehler P0351 sollte diese Firma beheben können.: www.sender.de
dauert 1-2 Tage. Den anderen sicherlich auch.

mfg flockator
Benutzer-Profile anzeigen
bärenreiter



Anmeldedatum: 27.10.2009
Beiträge: 3
Fahrzeug: Panda, Punto
Wohnort: Rauschenberg

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 14:42    Titel: Altes Steuergerät

Hallo

In der Übersicht wird als mit der Software zu bearbeitendes STG auch das IAW 16F.EB angeben. Das hat aber imho kein OBD. Wie liest man denn das aus?

Danke für Info.

br.
Benutzer-Profile anzeigen
JohnnyB



Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 2350
Fahrzeug: Red-Runner + 159 Sportwagon
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 15:58    Titel:

ExOdUs hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

jetzt habe ich nochmal einen neuen Laptop mit Nvidia Chipsatz gekauft, definitiv funktioniert es mit dem Intelchipsatz am Board nicht. Beim heutigen Test auslesen ging es wie gewohnt glatt Wink

Aber um hier neue Erkenntnisse zu gewinnen, brauche ich auch Unterstützung. Wer hat noch ein defektes oder unbrauchbares 59F STGR rumliegen?

LG

Roland


hast du eventuell mal beim schrotti in deiner nähe gefunden?
also mit diesem tool kann man alles bezgl. der wegfahrsperre beheben.

sonst noch etwas? du meintest ggf. auch kennfelder?
kann ja mal zum hiesigen schrotti fahren und nachgucken, was die dinger kosten. (muss da eh nächsten monat hin.. Razz )

gruß johnny
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3446
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 08.03.2010, 12:09    Titel:

Hallo,

so wie es aussieht ist mir der Durchbruch zum Thema Wegfahrsperre beim IAW 59F STGR gelungen...

Dank neuem Treiber arbeitet ImmoKiller jetzt mit meinem Galletto Interface perfekt zusammen und ich kann die besagten Parameter auslesen.

Ich habe jetzt die Möglichkeit die WFS zu Nullen oder gänzlich abzuschalten.

Das ganze habe ich mit meinem defekten STGR in einen anderen Seicento probiert und da gibt es keine Probleme mehr.

Die Prozedur funktioniert mit zwei verschiedenen Methoden...
Anderes STGR in einbauen und dann Daten auslesen, ändern und wieder einspielen. Hierbei wird gleich der neue Transpondercode übernommen.

Alternativ kann man das auch auf dem "Schreibtisch" machen und die einzelnen Pins direkt anklemmen. Hierbei wir kein Code übernommen und schreibt sich erst beim ersten Starten ein.

Zum Thema do it your self sollte gesagt sein, das das alleine der ImmoKiller und das Interface nicht reicht, da bei der Software die DumpFiles für das IAW59F STGR fehlen.
Mann braucht noch ein zusätzliches Programm um die mit ImmoKiller ausgelesenen Daten zu verändern. Dazu muss man noch wissen welche Parameter wie verändert werden müssen. Anschließend wird der veränderte Block mit ImmoKiller zurückgeschoben.

Aus Sicherheitsgründen behalte ich mir die Werte vor, damit hier kein Schindluder getrieben wird...

Alternativ geht das auch mit einer anderen Software, wie auf folgendemVideo zu sehen... http://www.youtube.com/watch?v=u0ogFxw9iNE

LG

roland
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3446
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 21.03.2010, 11:11    Titel:

BTT

Hallo,

ich bin jetzt soweit das ich eine bebilderte Anleitung online bringen kann, wie man die 59F STGR Steuergeräte repariert. Dabei spielt die HW und die Zahl hinter dem M (z.Bsp. IAW 59F M7 HW303) keinerlei Rolle!

Das Problem das Magneta Marelli hier nicht in den Griff bekommt ist, das die Leiterbahn auf dem Träger einfach abgammelt oder durchschmort. Somit wird eine der Zündspulen nicht mehr angesprochen und es kommt zu den Fehler P0351 oder P0352, je nachdem welche Seite der Leiterbahn defekt ist.

Man muss dazu das Steuergerät öffnen, das Gel an den besagten Stellen entfernen und zwei Brücken einlöten... Fertig.

Man braucht zum öffnen nur einen flachen Schraubenzieher und einen Hammer. Für den Rest reicht ein Lötkolben oder Lötstation mit einer kleinen Spitze, Radiolot (Lötzinn ohne Fett), 2 Stk 7 mm dicken Draht und ruhige Hände.

Das Thema Wegfahrzsperre entfernen...

Das geht auch, allerdings ist hier etwas mehr nötig...

Man braucht dazu...

- Ein 12V Schaltnetzteil
- Einen Kabelsatz Selfmade (ist aber wirklich nicht schlimm)
- Ein KWP2000 oder KWP2000+ Interface (Flasher)
- Das richtige Programm zum Auslesen (Software 59F-5AF-Boot)
- Ständerbohrmaschine mit 3 mm Bohrer
- und die richtigen Dumpfiles dazu (damit das Eprom bzw. die WFS Daten überschrieben werden)

Die Prozedur sieht folgendermaßen aus.

Man bohrt in das Gehäuse an der richtigen Stelle vom STGR ein Loch um auf einen versteckten Massepol zu kommen. Diesen benötigt man, um das STGR in den Bootmode zu bekommen. Alternativ kann man aber auch die Abdeckung komplett entfernen.
STGR mit selbst gebauten Kabelsatz mit Netzteil und Interface verbinden. Software starten. Jetzt die Massebrücke an den besagten Pol herstellen und Strom auf das Netzteil geben. Schon habt ihr das STGR in den Bootmode versetzt. Auslesevorgang starten... Das dauert im Bootmode ca. 50 Sekunden und es entsteht eine Datei mit 304 kb. (Im Vergleich dauert beie 256 kb große Datei im normal Mode 30 Minuten - diese ist aber unbrauchbar) Dieses File kann man dann bearbeiten oder gegen ein bereits vorhandenes DumpFile ersetzen und zurückspielen... Fertig

Wichtig dabei ist, das diese Prozedur nur bei Steuergeräten funktioniert die eine HW größer als 100 haben! Darunter geht es nicht, da der besagte Massepol nicht vorhanden ist.

Wenn genug Interesse besteht mach ich mir die Arbeit und stell den ganzen Mist bebildert online.

Fertige Dump Files habe ich bereits für IAW 59F:

M2 - 303
M3 - 105, 303, 305
M5 - 105, 303, 305

Testweise hätte ich sogar noch Dumpfiles für die neueren, großen STGR 4AF-P2-204 und 5AF-P3-303 (nicht getestet aber die sollten funktionieren)

Ich habe auch noch eine Software die mir automatisch bei allen M3 und M5 STGR´s die WFS deaktiverit und somit kann ich für alle M3 und M5 ein Dumpfile erstellen) Die Seicento STGR M1 und M7 werden dabei nicht einzeln aufgeführt und somit müsste ich diese Files manuell abändern... wenn möglich. Aus mangel an defekten STGR´s kann ich dieses aber nicht überprüfen!

LG

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3446
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 06.04.2010, 11:25    Titel:

Kleiner Nachtrag...

Bei Steuergeräten bis einer HW von 100 braucht man nicht einmal das Loch für den Bootmode bohren, um die WFS zu löschen, das geht direkt...

Schade das dieses Thema auf so ein Desinteresse stößt...

Wie gesagt, kann ich die Steuergeräte die den Zündspulenfehler haben reparieren oder bei gebrauchten die WFS löschen...

Hier mal ein paar Bilder dazu, evtl. weckt das doch noch euer Interesse.







LG

roland
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2500
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 06.04.2010, 11:58    Titel:

Hi Roland,
es ist sicher nicht so, dass niemand Interesse an deinen Ausführungen hat. Deine Beiträge sind inzwischen so speziell und fachlich fundiert, da kommt kaum noch einer mit!
Ich auch nicht. Trotzdem lese ich fleissig.
Lass dich nicht entmutigen, wenn du keine Diskussionspartner mehr findest.
Mach weiter!!
Gruß

PS. Vielleicht kannst du die Deaktivierung der WFS im Forum anbieten?



.
Benutzer-Profile anzeigen
BIGMFN



Anmeldedatum: 06.04.2007
Beiträge: 836
Fahrzeug: FIAT Coupe 2.0 20VT
Wohnort: Aichach

BeitragVerfasst am: 06.04.2010, 16:07    Titel:

rasfix hat Folgendes geschrieben:
Hi Roland,
es ist sicher nicht so, dass niemand Interesse an deinen Ausführungen hat. Deine Beiträge sind inzwischen so speziell und fachlich fundiert, da kommt kaum noch einer mit!
Ich auch nicht. Trotzdem lese ich fleissig.
Lass dich nicht entmutigen, wenn du keine Diskussionspartner mehr findest.
Mach weiter!!
Gruß

PS. Vielleicht kannst du die Deaktivierung der WFS im Forum anbieten?


Kann ich defenitiv nur zustimmen - bin auch immer ganz fleissig am mitlesen und wär froh soviel von der Materie zu verstehen wie du.

Evtl. hab ich gegen Ende des Monats ein Steuergerät für dich über und ein IAW4AF mit HW204 wo du dich gerne versuchen darfst bzgl. Selbstadaptionsparameter zurückstellen und die Wegfahrsperre zu reseten wenn du magst! Very Happy

Danke Marco
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3446
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 06.04.2010, 16:28    Titel:

Danke für die Antworten....

Eine Deaktivierung der WFS werde ich nicht anbieten, da ich mir rechtlich im unklaren bin, ob ich mich damit nicht strafbar mache...

@BIGMFN,

für dein 4AF STGR hätte ich sogar ein Dump File... Das bedeutet das ich einen Softwarestand habe, das beim Einspielen deine WFS gelöscht bzw. genullt wird und sich neu anlernt.
Das Problem ist, das ich kein PIN OUT für das 4AF habe - das bedeutet wo ich welche PINS für Strom und KLINE verbinden muss. Kann ich aber bestimmt auch noch auftreiben wenns dich interessiert

Wenn du nur die Selbstadaptionsparameter löschen willst, brauchst du nur ein Interface und die kostenlose Software FiatECUScan 2.0, damit funktioniert es problemlos.... Kannst dir eins aussuchen, mittlerweile habe ich einen ganzen Karton voll Rolling Eyes



Hab mir auch noch ein neues aus Italien bestellt, was aber noch nicht da ist Crying or Very sad

LG

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Zündspulen, Kabel, STGR ersetzt, immernoch P0352 Probleme 3
Keine neuen Beiträge 16V springt nicht an - Wegfahrsperre? Zündungsplus? Motor 15
Keine neuen Beiträge Was für eine Schande Smalltalk 8
Keine neuen Beiträge Passt eine ET von 18 noch Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 5
Keine neuen Beiträge mal eine Frage... Talkshow 10


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz