Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Wegfahrsperre, Reparatur vom STGR angeblich eine Kleinigkeit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk
Glashubdach mechanik defekt << :: >> Woran erkennt man einen "wahren" Abarth?  
Autor Nachricht
BIGMFN



Anmeldedatum: 06.04.2007
Beiträge: 836
Fahrzeug: FIAT Coupe 2.0 20VT
Wohnort: Aichach

BeitragVerfasst am: 06.04.2010, 16:00    Titel:

ExOdUs hat Folgendes geschrieben:
@BIGMFN,

für dein 4AF STGR hätte ich sogar ein Dump File... Das bedeutet das ich einen Softwarestand habe, das beim Einspielen deine WFS gelöscht bzw. genullt wird und sich neu anlernt.
Das Problem ist, das ich kein PIN OUT für das 4AF habe - das bedeutet wo ich welche PINS für Strom und KLINE verbinden muss. Kann ich aber bestimmt auch noch auftreiben wenns dich interessiert

Wenn du nur die Selbstadaptionsparameter löschen willst, brauchst du nur ein Interface und die kostenlose Software FiatECUScan 2.0, damit funktioniert es problemlos.... Kannst dir eins aussuchen, mittlerweile habe ich einen ganzen Karton voll :roll:Roland


Hi,

wäre klasse wenn du noch rausfinden könntest welches PIN OUT das 4AF hat!

Würde dich halt dann mal besuchen kommen wenn es soweit ist und wenn das mit der WFS neu anlernen und Parameter zurücksetzen klappt würd ich dir das alte Steuergerät kolo für deine weiteren Experimente überlassen!! Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
porsctbx



Anmeldedatum: 27.04.2010
Beiträge: 1
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 27.04.2010, 11:44    Titel:

@ExOdUs

habe Probleme mit meinem IAW 5NF.T1 STGR in meinem Stilo. Der Wagen geht spontan aus und lässt sich zum Glück wieder starten. Gar nicht lustig bei 140 km/h auf der Autobahn. Habe gelesen, daß das oft am Bremslichtschalter liegt, hat Fiat aber geprüft. Die sagen es ist das Motorsteuergerät.
Jetzt habe ich von Deinen Fortschritten bei der Rapartur und dem Anlernen an eine WFS gelesen und überlege ob es bei mir vielleicht ein gebrauchtes STGR statt eines neuen tut.
Hast Du mit diesem Typ auch schon Erfahrung (PIN OUT, WFS Reset). Habe gelesen, daß man bei diesem Typ den Boot Mode benutzen muß?
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3441
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 27.04.2010, 15:34    Titel:

Hallo,

ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für dich Rolling Eyes

Zuerst die Gute Nachricht....

Ich habe ein Dump File für dich, das die WFS löscht, bzw. zurück setzt.
Das ist ein 2 KB großes File für HW102, das direkt in den Eprom geschrieben wird. http://rapidshare.com/files/3807966....._5NF.T1immoclear.rar.html

PIN OUT habe ich auch für dein STGR http://www.alientech.to/pdf/web/pinout_5NF.pdf

Jetzt die schlechte....

Ich habe leider keinerlei Informationen für dich, welche Hard- und Software du dafür brauchst.

Mein Tipp an dich.... Besorge dir ein refreshdes aus England... Kostet nicht die Welt. Dieses STGR steht momentan als "Ausverkauft" im Shop, aber schreib den Kerl mal an, der besorgt dir auch eines auf die Schnelle...

http://www.allcarelectronics.com/in.....66_67&products_id=563

Ich würde dir nicht raten auf "gut Glück" einfach einen Flasher zu kaufen und selber Hand an zu legen. Das kostet dich nicht nur viel Zeit und Geld, sondern vor allem Nerven und ich würde es sogar verstehen wenn dann jemand Amok läuft Laughing

Viel Glück!

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
apial



Anmeldedatum: 03.05.2010
Beiträge: 5
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 03.05.2010, 15:26    Titel: Interesse

ExOdUs hat Folgendes geschrieben:



Schade das dieses Thema auf so ein Desinteresse stößt...

LG

roland


Hallo Roland,

ich habe sehr viel Interesse an deinem Projekt und verfolge es schon seit Anfang an.
Früher hatte ich einen Bravo und anschließend einen Marea, beide mit 1.6 Motor.
Danach waren es die letzten 5 Jahre nur Audis (80er,2x A4, A6 alle mit V6) und nun ein alter V8 den ich restauriere, deshalb musste der A6 wegg und wieder ein günstiger Marea her.

Da ich mich bei Audi viel mit Wegfahrsperren, KM Anpassungen (für Werkstattzwecke) und DIagnose beschäftigt habe fand ich das Thema auch bei Fiat wieder sehr interessant.

Das Problem ist allerdings das in meinem 97er 1.6 ein Magnetti Marelli 1AF.1G verbaut ist.
Diese sind bekanntermaßen nicht OBD fähig und auch mit speziellen Programmen aller Alfadiag nicht zu sprechen zu bewegen. Das einzige was es gibt ist Uniscan welches anscheinend das Diagnose Protokoll spricht, aber auch einen eigenen Adapter mitbringt.

Somit halte ich es für äußert fraglich dass das Steuergerät KWP2000 spricht. Und selbst wenn ist noch die Frage nach passenden Adaptern und Software. Ich habe nun für 10 Euro incl. Versand ein 1AF.23 gekauft. Dieses geht (hatte es kurz am Auto) und auch der Motor startet trotz Code Lampe da der Schlüsselcode ja erkannt wird, nur die ECU ist der Wegfahrsperre nicht bekannt aber Fiat scheint zu sagen solange der Schlüssel erkannt wird ist der Fahrzeugführer auch berechtigt Smile

Dieses würde ich nun gerne mit einem Dumpfile bespielen, falls du nähere Infos in Richtung Protokoll oder Flasher hast würde ich mich gern mit dir austauschen.

lg
Apial
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3441
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 03.05.2010, 19:19    Titel:

Hallo,

leider kann ich dir bei deinem Steuergerätproblem nicht helfen... Das einzige was ich dir nennen kann ist eine Software die dein "altes" Steuergerät anspricht.

Zitat:

FIAT GROUPS :

IAW-1G7
IAW-G7
IAW-1AB
IAW-AB
IAW-ABG
IAW-G6
IAW-P 08
IAW-P 06
IAW-16F
IAW-G7-11
BOSCH MONOMOTRONIC MA 1.7
IAW WEBER SINGLE POINT

ALL FIAT CARS = TEMPRA , TIPO , UNO , FIORINO , CIQUENTO , PUNTO , PALIO , ........................

I am looking for this software = FREEDIAG - E.DIAG - DIAG.T - all works fine with ECUs iaw marelli .

THANKS.


BTT:

Anscheinend nimmt es MagnetiMarelli auch nicht so genau mit der Abdichtung dieser Steuergeräte... Jetzt hatte ich bereits das Dritte mit einem Feuchtigkeitsschaden... Und immer ist es der selbe Fehler, das überhaupt kein Standgasregler mehr gefunden wird und der Motor zwischen 1500 und 3500 u/min sägt.... Dabei wird auch der Fehler im STGR abgelegt und die Motorleuchte ist an.... Schaut euch mal diese KAKA an!





Hier oxidieren die angelöteten Drähtchen einfach ab!
Es gibt zwar in diesen Bereich eine Dichtungsnut, aber es fehlt hier komplett eine Dichtmasse! Anscheinend sind die Italiener er Meinung, das hier der Dichtungsgummi von den beiden Steckern reicht?!?

Ach ja, damit man auch erkennt, was das für eine Friemelei ist an den Teilen rumzulöeten... Hier mal ein schöner Größenvergleich! Einen Nähmaschinenfaden würde ich hier als dicker bezeichnen Wink



Sagte ja schon, ist nichts für schwache Nerven Cool

LG

roland
Benutzer-Profile anzeigen
apial



Anmeldedatum: 03.05.2010
Beiträge: 5
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 03.05.2010, 20:44    Titel: danke

Hallo Roland,

danke für die Infos, die Programme kannte ich teils noch nicht. Ich habe heute mal das Steuergerät geöffnet (geht beim IAW problemlos) und erfreulicherweise festgestellt das der Eeprom gesteckt ist.

Nun ist die Frage ob die Fiat Code Informationen im Eeprom oder woanders gespeichert sind, ansonsten könnte man den Eeprom entweder extern beschreiben oder einfach tauschen (werde ich evtl. am Wochenende näher testen)
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3441
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 06.05.2010, 22:11    Titel:

Deine WFS sollte im Eeprom liegen... Einfach mal austauschen und schon sollte das ganze funktionieren.

LG

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
apial



Anmeldedatum: 03.05.2010
Beiträge: 5
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 12.05.2010, 21:01    Titel:

Hallo Roland,

nun bin ich auch mal wieder merklich vorran gekommen. So wie es aussieht sind in der Tat alle Infos auf dem Eprom gespeichert.
Nun habe ich mal den Eprom aus dem IAW 1AF.1G ausgebaut und den Aufkleber entfernt.
Drunter war ein Kristallfenster (es handelt sich also um einen löschbaren UV Eprom) und die Nummer des Eproms.
Ist gottseidank ein "Standart" Eprom welches problemlos zu bekommen ist und es gibt günstige Brenner die diesen Typen schreiben könen. Das Steuergerät was ich zum testen gekauft hatte und momentan eingebaut ist, ist ja ein 1AF.23
Immokiller kann aber nur das 13,15,17 und inzwischen auch das 1G "blanken" Für das 17er gibt es sogar ein Dumpfile.
Das 23er wäre aber eh nicht korrekt gewesen, da es sich um die Version für "Automatikgetriebe" handelt (laufen tut es trotzdem *g*)

Nun habe ich abermals für knapp 10 Euro ein Steuergerät gekauft, diesmal ein 17er Smile

Nun habe ich den passenden Eprom Brenner bestellt somit kann in das Eprom des 17erns auslesen, mit Immokiller "bearbeiten" und wieder auf das Eprom brennen. Sollte beim auslesen was nicht gehen könnte ich auch das Dumpfile nehmen aber das sollte schon gehen.

Klappt das alles kann ich dann alle IAW 1AF 13,15,17 und 1G reseten was auch schon ein schöner Schritt wäre aber schaun wir mal Smile
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3441
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 21:10    Titel:

Das wars.... leider...

heute hat es mir mein Interface zerlegt Rolling Eyes Wenn ich mir das Innenleben meiner italienischen Box so ansehe, kann ich mir auch denken warum...



Auf so eine Drecks Idee kommen echt nur die Italiener! Spritzen den ganzen Scheiß mit Silikon voll, das man auch nichts mehr richten kann Evil or Very Mad
Natürlich wurde es dem Gerät nach 3 Stunden dauerflashen zu heiß und ist abgenippelt.

Von einer Reklamation will der italienische Händler auch nichts hören, da heißt es Bedienungsfehler, deshalb habe ich das Gerät auch geöffnet...

LG

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
darkca



Anmeldedatum: 20.02.2009
Beiträge: 1957
Fahrzeug: Cinquecento 1.108 T
Wohnort: im Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 21:30    Titel:

Oh je armer Roland! Jetzt weist du ja wo die Grenzen des Interface liegen... Viel Erfolg beim nächsten Gerät!
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3441
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 25.05.2010, 11:31    Titel:

The show must go on....

neues Interface, neues Glück Laughing

Da ich jetzt eine andere Bauart des Interface´s geordert habe, hoffe ich das dieses länger hält als der italienische Eigenbau...
Zumindest sieht das neue viel hochwertiger aus und ist nicht mit Silikon voll geschissen Rolling Eyes

Hat sich auch einiges angesammelt die letzten 8 Tage...



und heute oder morgen sollen nochmal 2 dazukommen Shocked

Die Teile gehen wirklich reihenweise hops.... und vor allem immer wieder was anderes...
Ich dachte ursprünglich das der fehlende Zündfunke das Hauptproblem bei diesen Steuergeräten ist, wurde aber eines besseren belehrt Rolling Eyes

Meist ist das Problem ein Wasserschaden, der behoben werden muss. Erst an zweiter Stelle liegt die Aktion mit dem Zündfunken... Und der dann immer wo anders grrrrrrrr.... Aber bis jetzt habe ich wieder alle flott bekommen.

Noch was, an die Schlaumeier, die mir ein "second Hand" Steuergerät schicken.... Auch wenn ihr die Aufkleber abreißt, bleibt ein Steuergerät mit einer HW unter 100 immer noch unter 100 und da kann ich die WFS nicht zurücksetzen! Also spart euch und mir zukünftig solche Aktionen!

LG

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
apial



Anmeldedatum: 03.05.2010
Beiträge: 5
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 22:23    Titel:

Hallo Roland,

auch ich bin nach 5 verbrannten Eproms zum Erfolg gelangt. Die ursprüngliche Annahme das der WFS Schlüssel im Eprom wäre ist falsch gewesen. Zuständig dafür ist der TMS0034 Chip.
Steckt man nun den Eprom des 23er in das 1G geht die Codelampe trotzdem aus, umgekehrt bleibt sie an.

Doch dank Immokiller habe ich ein Dumpfile für das Eprom vom 1G gehabt. Brennt man das Dumpfile auf den Eprom und setzt diesen ein so prüft der TMS0034 ob bereits ein Code auf dem Eprom geschrieben ist.
Ist das nicht der Fall (wie bei dem Dumpfile) so lässt der TMS0034 den Empfang des Codes vom WFS Steuergerät zu.
Danach kann man jeden beliebigen Eprom einsetzten z.B. auch den von defekten Originalsteuergerät und der TMS0034 behält den Code.

Somit sehr schön und endlich möglich für mich bei Reparaturen das MSTG gegen ein Gebrauchtes zu tauschen
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3441
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 29.05.2010, 07:30    Titel:

Hallo apial,

GRATULATION zu deinem Erfolg!
Hier geht es immer um learnung by doing, da hier keiner eine Unterstützung gewährt! Aber von nichts kommt nichts, so ist das ein sehr großer Erfolg!

LG

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
apial



Anmeldedatum: 03.05.2010
Beiträge: 5
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 30.05.2010, 10:35    Titel:

Hier dann mal noch ein Bild wie das bei der Oldschoolvariante aussieht wenn man Eprom brennen will Very Happy

Benutzer-Profile anzeigen
bibo



Anmeldedatum: 18.01.2011
Beiträge: 4
Fahrzeug: Kalos, Ducati

BeitragVerfasst am: 18.01.2011, 00:31    Titel: Italienerin

Hallo Mädels,
habe mich gerade angemeldet weil ich beim Rumstöbern nach dem Begriff ECU/WFS-programmieren über Euer Forum gestolpert bin.
Hintergrund ist nicht etwa ein Fiat sondern ein 2Rad aus dem Fiatkonzern - ne Duc. Ducati verbaut auch MM ECU der Reihe P8, P16, 15, 16, 59 und 5. Bei meiner 999 (IAW 59M nicht F!) ist mir das Dashboard kaputt gegangen -kostet sage und schreibe 1100,-. Gebrauchte sind für 150,- zu bekommen aber codiert. Wenn es mir nun gelingen würde die WFS in der ECU zu deaktivieren oder zu nullen könnte ich mit einem gebrauchten Tacho und meinen alten Schlüsseln (die fehlen auch meist bei den gebrauchten) glücklich werden.
Kennt jemand den Unterschied der M und F Version?
Gruß
bibo
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge 16V springt nicht an - Wegfahrsperre? Zündungsplus? Motor 15
Keine neuen Beiträge Was für eine Schande Smalltalk 8
Keine neuen Beiträge Passt eine ET von 18 noch Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 5
Keine neuen Beiträge mal eine Frage... Talkshow 10
Keine neuen Beiträge Wegfahrsperre Probleme 3


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz