Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Wegfahrsperre

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
die richtige Achsmanschette mit Dichtlager << :: >> Motor dreht im Standgas zu hoch  
Autor Nachricht
Ewigschrauber



Anmeldedatum: 28.12.2014
Beiträge: 16
Fahrzeug: Seicento 1.1
Wohnort: Schömberg

BeitragVerfasst am: 05.10.2016, 13:41    Titel: Wegfahrsperre

Hallo
nach langem Sterben...verschied unser alter Seicenteo...und nun ist der "neue " da ... nun ein 2003 auch schwarz ,auch Faltdach...aber nur ein Schlüssel...jetzt die Frage: um die hohen Kosten für weitere codierte Schlüssel zu umgehen habe ich mir einen zweiten uncodierten beim Schlüsselmacher machen lassen. Meine Idee war den alten Schlüssel versteckt unter dem Armaturenbrett anzubringen um dann mit den billig gefertigten Zweit und Drittschlüssel trotzdem starten zu koennen.....ist aber nicht. Selbst wenn ich den codierten direkt ans Zuendschloss (auch an Masse)halte während der uncodierte drinsteckt dann dreht zwar der Motor will aber nicht anspringen...da ist doch keine komplizierte Funkgeschichte dahinter?...m.E. kann doch im Schlüssel der ja ohne Batterie auskommt eine Antenne mit Chip sitzen der das Signal aufnimmt und zurückgibt...verstehe das nun nicht....hat jemand eine Idee wie man diese Idee umsetzen koennte?
FG Armin Confused
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3188
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 05.10.2016, 14:17    Titel:

Mahlzeit,
Um das Zündschloss rum ist eine Ringantenne aufgeclipst Um dort ranzukommen muss man die Zündschloss Verkleidung wegbauen. Die Antenne sieht man bei schwarz auf schwarz erst auf den zweiten Blick. Von da aus führt auch ein stoffummanteltes Kabel tiefer in Richtung Lenksäule.

Würde man nun die Wegfahrsperre deaktivieren wollen - so dass man einfache Schlüsselrohlinge nutzen kann - dann müsste man den Ring vorsichtig demontieren, den originalen Schlüssel mit eingebautem Transponder mit Kabelbindern/Klebeband darin positionieren und die Geschichte hinter dem Amaturenbrett verstauen.

Aber das machst du natürlich nicht wirklich, da ohne funktionionstüchtige Wegfahrsperre die Versicherungseinstufung nicht mehr die selbe ist und bla bla bla...
Benutzer-Profile anzeigen
Ewigschrauber



Anmeldedatum: 28.12.2014
Beiträge: 16
Fahrzeug: Seicento 1.1
Wohnort: Schömberg

BeitragVerfasst am: 05.10.2016, 14:29    Titel: Wegfahrsperre

Ja....das wollte ich hoeren...Danke !! natuerlich darf man das nicht machen weil das Auto extrem oft geklaut wird..bla...bla.. Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7832
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 05.10.2016, 15:03    Titel:

Du kannst auch den Transponder aus dem Schlüssel raus nehmen und den
mit Silikon in die Ringantenne einkleben, dann hast du den original Schlüssel auch noch.

Du kannst dir auch für 3,50Eur einen Transponder holen
und den selber codieren. Für Linux gibt es die RFID Software
kostenlos, ist ein Deb. Paket "apt-get install rfdump"
Ein lese/schreib Gerät bekommt man für 20Eur Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge 16V springt nicht an - Wegfahrsperre? Zündungsplus? Motor 15
Keine neuen Beiträge wegfahrsperre Probleme 9
Keine neuen Beiträge Steuergeräte ohne wegfahrsperre? Motor 4
Keine neuen Beiträge Steuergeräte ohne wegfahrsperre Motor 3
Keine neuen Beiträge Fiat Bravo GT 1.8 16v Wegfahrsperre deaktivieren Fiat Forum für Fiat 500, Panda, Punto, Bravo, Freemont, Sedici, Qubo und weitere 0


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz