Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Wie weit darf die "Marken-Liebe" gehen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Talkshow
iOS vs Android / Sternerestaurant vs Asia-Imbiss << :: >> Bilder im Internet für die Ewigkeit  
Autor Nachricht
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1377
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 08:48    Titel: Wie weit darf die "Marken-Liebe" gehen?

Guten Tach zusammen,

Auf Facebook bin ich über eine Verkaufsanzeige gestolpert in der Pirelli-Felgen verkauft werden.

Ein Kumpel von mir ist Scirocco-Fahrer, dem ich halt auf diese Anzeige aufmerksam gemacht habe und im Spaß meinte dass ich die wohl doch nicht auf den Cinque bauen will und er sie deswegen gerne kaufen kann! Laughing
Daraufhin war er "not amused" und meinte Sachen wie "da würde dir jeder VW-Fahrer deine Kiste zerlegen" oder "wenn du dein Auto auf Backsteinen wiederfinden willst, bau sie ruhig drauf"...

Ich meine es ist schon schön und gut dass man hinter der Marke seines Vertrauens steht, aber das geht meines Erachtens nach zu weit.

Zumal es ETLICHE gibt die sich die M3-Optik-Spiegel an jedes erdenkliche Auto klatschen und da sagt ja auch keiner was (nur mal als Beispiel, da gibts tausende).

Wie steht ihr zu solchen Marken-Faschisten?

Mich würden da wirklich mal eure Meinungen interessieren! Wink
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
JohnnyB



Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 2350
Fahrzeug: Red-Runner + 159 Sportwagon
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 09:06    Titel:

Markenfaschisten stehen für mich auf der gleichen Stufe wie alle anderen Faschisten jeglicher Art...

Ich habe ein Hobby (italienische Autos) und fahre sie gerne, bastel gerne und bin sehr gern in der Community unterwegs. VORALLEM, weil viele sehr tolerant sind und nicht so engstirnig denken.

Ich finde es grottig, wenn man wegen einem Auto(!!!! HALLO! ES IST NUR EIN STÜCK BLECH, PLASTIK UND METALL!!!!) diskriminiert wird. Jeder macht seine Späße über Reiskocher, Spaghettiautos oder rollende Froschschenkel. Und so lange man nicht wie ein wahnsinniger Amok läuft, wenn man was gegen "seine" Marke sagt, soll jeder dabei bleiben.


Der Georg hat den Cinque, nen Renault und seit kurzem einen Ford Ka. Und mag ich ihn weniger? NEIN! Ich bin wegen den Leuten hier. Warum darf ich die nicht treffen, weil ich auf einmal nen Audi fahre?

Also: Leben und leben lassen. und wie Andre mal schrieb: WIR SIND BUNT UND NICHT BEIM BUND!

In diesem Sinne: fahrt allzeit knitterfrei! Egal ob italienisch, deutsch oder sonstwie! Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4640
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 09:11    Titel:

man muss ja nicht immer was sagen wenn das scheisse aussieht

wenn eine frau ihren man fragt ob sie gut aussieht dann wird kein man sagen,schatz siehst du scheisse aus.
Benutzer-Profile anzeigen
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1377
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 09:19    Titel:

Sehe ich genauso! Wink

Des erinnert mich an eine Situation die schon Jahre her ist, aber immer wieder lustig ist wenn ich daran danke:

Freunde von mir hatten einen VW-Club.
Sie hatten mich gefragt ob ich mit auf ein VW-Treffen fahren möchte. Natürlich bin ich mitgefahren, ist ja meistens ne geniale Stimmung auf Treffen.
Ich bekam dann sogar ein "VW-Scene-Pegnitzgrund" T-Shirt und auf den Treffen waren dann alle anderen Mitglieder auch.
Einer hat mich gefragt wie ich zum Thema VW gekommen bin, worauf meine Antwort war:

"Naja, eigentlich wurde ich nur gefragt ob ich mit will weil ein paar Kumpel hier dabei sind, eigentlich bin ich ja Opel-Fahrer!" Laughing

Okay, ich dachte ich mach halt mal nen kleinen Witz, aber einige haben mich daraufhin wirklich dumm angemacht...

Finds traurig, weil ich finde das ein Hobby zusammen, und nicht auseinander bringen sollte.
Benutzer-Profile anzeigen
WW-Alex



Anmeldedatum: 12.07.2012
Beiträge: 436
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting & Fiat Seicento Sporting
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 09:43    Titel:

ja leider ist es so das egal was für ne Marke Viele Beklopte dabei sind und Jeden Spaß Killen Crying or Very sad
Die Dummheit der Menschheit ist Grenzenlos Wink
Ich war Opel Fahrer und nen Schönen Vw oder Skoda schaue ich mir auch gerne an und Freu mich drüber das sich einer Arbeit macht mit seinem Auto Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1377
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 09:48    Titel:

Genauso ist es!

Sind halt meistens Leute die sich ne Schrottmühle kaufen, nen beleuchteten Schaltknauf einbauen auf Treffen fahren und meinen ihre fehlende Kompetenz oder Kreativität an Fahrern anderer Marken auszulassen... Laughing

Wenn jemand aus einem Serienfahrzeug ein Einzelstück macht finde ich es immer bemerkenswert welche Wege gefunden werden diverse Probleme zu lösen und das gefällt mir!

Ob es jetzt der 7er BMW oder der Trabbi ist spielt net die kleinste Rolle!
Benutzer-Profile anzeigen
Acki



Anmeldedatum: 30.01.2006
Beiträge: 1251
Fahrzeug: Uno Turbo, Audi 100 S4 Avant 4.2 V8 quattro
Wohnort: Hessen/Lausitz

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 12:23    Titel:

Ich war vor Jahren mit meinem Uno Turbo beim VW Blasen am Lausitzring. Ich weiß gar nicht mehr wann das war, 2004? 2005? Keine Ahnung. Auch egal.
Jedenfalls hat mich da so'ne Seatfahrerin vollgequatscht was ich hier wolle.
Da meint ich nur ohne FIAT hättest du kein Auto mehr, Seat hat mal FIAT gehört und Ruhe war.

Prinzipiell gibt es immer Spinner.
Ich war mit nem Uno sowie meinem Audi in Oschersleben beim Opel Treffen. Da erfährt man kaum Anfeindungen (man stellt das Autos Nachts trotzdem auf nen extra Parkplatz, man weiß ja nie), die meisten Händler fahren da Audi weil es von Opel nix gibt was nen Hänger gescheit ziehen kann etc. pp.

Das es "Dorfclubs" gibt wo die etwas beschränkter sind, nun ja...
Benutzer-Profile anzeigen
combat Hornet



Anmeldedatum: 29.08.2008
Beiträge: 1251
Fahrzeug: Fiat 500 " Black Mamba 2 " Renault Scenic II

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 14:06    Titel:

[quote="JohnnyB"]

Der Georg hat den Cinque, nen Renault und seit kurzem einen Ford Ka. Und mag ich ihn weniger? NEIN! Ich bin wegen den Leuten hier. Warum darf ich die nicht treffen, weil ich auf einmal nen Audi fahre?





Nich so ganz korrekt!

hab da noch ne Yamaha im Fuhrpark

Also International der Fuhrpark den wir unser eigen nennen

Lach
Georg
Benutzer-Profile anzeigen
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1377
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 14:59    Titel:

Bei uns ist auch Multi-Kulti... Laughing

Italiener, Schweden, ne Amerikanerin und ne Japanerin stehen bei uns rum.

Jeder hat da so seine Vorzüge und Macken! Aber keiner is schlechter als der andere... Razz

Bisschen Stichelein sind meiner Meinung nach vollkommen okay, muss aber alles im friedlichen Rahmen bleiben sodass jeder Beteiligte noch darüber lachen kann!
Meine Frau sagt ich hätte meinen Cinque "Christine" nennen sollen weil ich immer jeden "runtermach" der was gegen mein Auto sagt, aber das geschieht dann mit nem Augenzwinkern und vorallem mit Fakten! Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8126
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 17:59    Titel:

Macht wa simmer ihr wollt ,so lange es keinem weh tut oder schadet. Wink
Benutzer-Profile anzeigen
cinquecento85



Anmeldedatum: 09.04.2014
Beiträge: 10
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 18:04    Titel:

ich weis nicht was alle vw`ler mit pirelli haben?!
dachte immer pirelli ist ein unternehmen aus milano,nur weils mal ne pirelli edition gab brauchen die vw`ler pirelli nicht als wolfsburger unternehmen sehen
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4640
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 18:43    Titel:

wer weiss was heute mit vw wäre wenn ein italiener den golf 1 sein design nicht verpasst hätte
Benutzer-Profile anzeigen
LeBleuBeau



Anmeldedatum: 29.05.2010
Beiträge: 45
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 19:23    Titel:

Das ist ja der Punkt den ich an dem Forum hier so liebe!
Ja man liebt seinen Cento aber man wird nicht intollerant - ob jetzt Orginalos oder Tuner ob andere Fiat Modelle oder gar Fremdmarken - nie fallen wirklich böse Worte - klar wird gestickelt, aber das gehört dazu und muß sein Wink

Die Vespa Scene hat sich da leider in eine sehr kranke Ecke entwickelt

- Extremtuner die Orginalos nicht mal mit der Kneifzange die Hand geben würden.
- Schaltroller Faschisten, die Automatikfahrer am liebsten die Lebensberechtigung entziehen täten.
- "Vespa Vespa über alles" Brüller die selbst Lambrettafahrer geschweige denn Japanerfahrer als Abschaum bezeichnen und von Treffen verbannen.

Das war vor 20 Jahren noch anders und auch die Tourenfahrer die damals noch einen großteil der Scene gestellt haben sind bis auf ganz wenige ausgestorben - dafür machen sich die schickimicki Mediendesigner breit, die sich von den Harleys der Zahnwälte abheben wollen und mit Geld nur so um sich hauen und die Preise komplett verdorben haben.

Da gefällt mir die Cento Scene die von solch Gehabe bis jetzt verschont geblieben ist.
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3183
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 21:13    Titel:

Müßig über sowas zu diskutieren.

Intoleranz gegenüber Anderen auf Grund von Markenfetischismus, Lieblingsvereinen, Musikgeschmack, usw.; die Liste ist lang.

Manchmal verstehe ich nicht, wie manche Menschen so penetrant engstirnig sein können... Rolling Eyes
Benutzer-Profile anzeigen
Brotbüchse



Anmeldedatum: 23.03.2008
Beiträge: 2878
Fahrzeug: 97er Cinquecento Soleil 0.9, 95er u 97er Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 18:33    Titel: Re: Wie weit darf die "Marken-Liebe" gehen?

Danny Ritchel hat Folgendes geschrieben:
Pirelli-Felgen


Alles geht, nichts muss. Was man am besten findet ist es auch.

Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Talkshow Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Endlich mal besseres Licht: H4 "Booster" Kabelbaum Exterieur 32
Keine neuen Beiträge Unterschiede Sporting zu "Normal" Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 6
Keine neuen Beiträge Bremsleitung erneuert - Gaenge gehen nicht mehr??? Probleme 4
Keine neuen Beiträge wie weit kann ein umbau legal gehen? Smalltalk 3
Keine neuen Beiträge Jetzt wirds "sonnig"... Show-Off 7


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz