Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Wieviel Nm fuer Hinterachstraeger an Karosse

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen
Felge, Spurverbreiterung und Federn << :: >> Fragen zum ABS vom Seicento  
Autor Nachricht
BastBGL



Anmeldedatum: 13.02.2017
Beiträge: 24
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 21.02.2017, 19:02    Titel: Wieviel Nm fuer Hinterachstraeger an Karosse

Wie oben schon steht bin ich auf der Suche nach dem richtigen Wert. Also Wieviel Nm um Hinterachsträger an Karosse zu verschrauben?.
Im "So wird´s gemacht Band 123 Seicento" steht es nicht drin, nur Federn etc. Aber nichts über die Schrauben am Hinterachsträger Sad.

Ich brauche die Werte weil ich diesen teil ausbauen darf (Rost sei Dank -.- ) natürlich muss ich die auch wieder Festeschrauben, wer wird
schon gern von seiner eigenen Achse überholt Cool .

Gruß

PS: Gibt es zufällig Schrauber in nähe Bergisch Gladbach (Bei Köln) ?.

Edit: Schlimm, das der Titel immer verschwindet. Hat die Forensoftware nen Hau ?.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4558
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 21.02.2017, 20:39    Titel:

Für sowas braucht man keine drehmoment Werte.
Benutzer-Profile anzeigen
BastBGL



Anmeldedatum: 13.02.2017
Beiträge: 24
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 16:50    Titel:

Shocked Selbst bei BMW gibt es nen Wert dafür der ca. bei 50nm liegt. Kann doch nicht sein das man die einfach so "Anballert" und gut ist Twisted Evil .
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8013
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 17:00    Titel:

Sicher gibt es da Werte für ,müsste mann Fiat werkstatthandbücher haben um es genau zu sagen.
Zieh sie einfach gut fest aber auch nicht zu fest.Das hat mann im gefühl wenn mann viel schraubt.Genaue werte habe ich auch hierbei noch nie irgendwo Nachlesen können.
Wenn du bedenken hast oder dir das nicht zutraust ,ruf mal bei fiat an und frage nach nem alten werkstattmeister,der rest kann dir da nix zu sagen.
Benutzer-Profile anzeigen
BastBGL



Anmeldedatum: 13.02.2017
Beiträge: 24
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 17:44    Titel:

Hab mal eben nen Freund um Rat gefragt der meinte laut Technisches Kundendienst-Handbuch

Zitat:
Starre Hinterachse M12 @ 9.0 DaNm (90Nm)
Hintere Schwingarme M12 @ 8.8 DaNm (88Nm)
Rohrleitung an den Hinterradzylinder M10 @ 1.1 DaNm (11Nm)

Insofern Have Fun und Danke Smile, ich hoffe die antwort hilft einigen anderen auch.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4558
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 18:03    Titel:

Man ballert keine schraube fest,ein schrauber hat für sowas ein sehr gutes Gefühl und braucht kein drehmoment.
Benutzer-Profile anzeigen
BastBGL



Anmeldedatum: 13.02.2017
Beiträge: 24
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 18:09    Titel:

Cinqueracer hat Folgendes geschrieben:
Man ballert keine schraube fest,ein schrauber hat für sowas ein sehr gutes Gefühl und braucht kein drehmoment.

Sorry aber du scheinst alles auf anhieb drauf gehabt zu haben wa ?. So beim Schrauben mache ich das auch aber an Tragendenteilen hört der spaß
für mich auf Wink, da Arbeite ich lieber mit dem Drehmomentschlüssel.
Benutzer-Profile anzeigen
gnagflow62



Anmeldedatum: 02.12.2012
Beiträge: 63
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 18:22    Titel:

Servus zusammen,
die oben angegebenen Werte stimmen. Nachzulesen: Handbuch Seicento Band 1, Betriebsdaten, Seite 19 4420 Hinterradaufhänung.
LG Wolfgang

...besser ist das mit richtigem Drehmoment...
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4558
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 18:32    Titel:

So beim Schrauben mache ich das auch aber an Tragendenteilen hört der spaß für mich auf.

Genau deswegen solltest du mit jemanden machen der sich damit auskennt.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8013
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 18:36    Titel:

Ja auf verdacht hätte ich hier auch um die 80NM geschätzt ,wollte ich hier aber nicht Posten da wie schon erwähnt mit Dremowerten die stimmen immer besser ist. 80-90 NM ist schon recht viel.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4558
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 18:39    Titel:

Es gibt auch Tabellen dafür
Benutzer-Profile anzeigen
BastBGL



Anmeldedatum: 13.02.2017
Beiträge: 24
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 19:18    Titel:

Cinqueracer hat Folgendes geschrieben:
So beim Schrauben mache ich das auch aber an Tragendenteilen hört der spaß für mich auf.

Genau deswegen solltest du mit jemanden machen der sich damit auskennt.


Schon richtig. Deswegen macht es auch ein Freund aber der Arbeitet nicht ohne Drehmoment an solchen Sachen Wink. Wieso auf einmal so eine antwort von dir ?. Sorry ich muss dich zitieren

Zitat:
Man ballert keine schraube fest,ein schrauber hat für sowas ein sehr gutes Gefühl und braucht kein drehmoment.


Verstehste was ich meine Wink. Hier können auch andere lesen und genau deswegen habe ich die Werte gepostet, wenn man sich daran hält kann man nichts falsch machen ^^.

Thema Bremsen: Wenn man es noch nie gemacht hat > Finger weg, auch wenn es Anleitungen wie Sand am Meer gibt. Eine ANleitung gibt keine Sicherheit. Smile.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4558
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 21:45    Titel:

Was ist an meine Antwort so falsch?

Ein mechaniker hat es im Gefühl wie fest eine schraube fest gezogen wird.

Ausser zylinderkopf oder am motor und felgen wüsste ich jetzt nicht wo einen drehmoment schlüssel noch zu gebrauchen ist.
Benutzer-Profile anzeigen
BastBGL



Anmeldedatum: 13.02.2017
Beiträge: 24
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 25.02.2017, 02:40    Titel:

Achso Embarassed das stimmt natürlich aber so sieht es nicht jeder. Am Roller z.b benutze ich nur nen Drehmomentschlüssel beim Reifen und Zylinder, rest geht nach Gefühl:).
Benutzer-Profile anzeigen
adler850



Anmeldedatum: 05.09.2010
Beiträge: 442
Fahrzeug: Seicento Hobby 1,1 Ford Tourneo connect Yamah TRX 850
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 27.02.2017, 03:42    Titel:

Sorry das ich Störe....
Ohne Drehmomentschlüssel wird´s zu 95% zu Fest so das Schrauben und
Gewinde leiden!
Genaues Arbeiten schaded nicht,dauert manchmal länger oder wird Teurer.
Das hab ich in 36Jahren Maschinenbau und Motorrad/Autoschrauberei
gelernt.......
Und nen guter Freund....40Jahre Motorenprüfstand bei Ford,reisst heute
noch Schrauben trotz Drehmomentschlüssel ab weil er dem Misstraut Confused
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Wieviel Platte darf es sein? Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 25
Keine neuen Beiträge Stromlaufplaene fuer einen 97er Cinquecento Sporting Probleme 2
Keine neuen Beiträge Welchen Motor auf welche Karosse ? Motor 1
Keine neuen Beiträge Kupplung "nachstellen" Wieviel km kann man ca. noc Smalltalk 5
Keine neuen Beiträge Wieviel Km hat euer Cento so auf der Uhr? Smalltalk 51


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz