Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Zylinderkopfdichtungsschaden beim Cinquecento
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Probleme beim Anlassen - Ursache??? << :: >> Seicento Abnehmbare AHK Fa. Umbra Rimorchi  
Autor Nachricht
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1833
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 24.03.2018, 15:03    Titel:

Der Kühlerlüfter nicht...

Der Heizungslüfter schon. Der Heizungswärmetauscher liegt ungeregelt im Kühlkreislauf. Wie gesagt...

Das rettende Teil der Steuerung ist aber der Kühlerlüfter. Wenn der nicht anläuft wird die Kiste so heiß, das sie kaputt geht.

Ich hatte bei mir alles neu. Thermostat und so. Bei der aktuellen Witterung erreicht der mit Mühe 70°Grad laut Anzeige. Im Stau geht er auf ca. 90° dann schaltet der Lüfter. Wenn mehr Frostschutz drin ist, schaltet der Lüfter etwas später. Der Siedepunkt ist höher gesetzt... (Chemie)
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
MALFAROMEO



Anmeldedatum: 30.11.2017
Beiträge: 13
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1,1
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24.03.2018, 16:48    Titel:

Genau das Rettende Teil ist er allemal.

Nur ist es wie bei dir das das Auto nur mit mühe um die 70 Grad erreicht hat, normalerweise. also ist jetzt die Frage warum er warm wird und das Warme Kühlwasser nicht Wärmetauscher erreicht.

Kann ja eigentlich nur die Wapu sein das er nicht genug druck im System erzeugt oder das Thermostat was nicht genug durchlässt und erst bei viel Drehzahl Wasser durchprügelt bis zur Heizung.

Weiß einer ob der Schlauch mit der Entlüftungsschraube an der Spritzwand der Zulauf zum Wärmetauscher oder der Rücklauf ist ?
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8355
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 24.03.2018, 17:09    Titel:

Wenn dein Fachmann denn Kopf nichteinmal vermessen hat und den auf gut Glück ohne vorher zu Planen wieder verbaut hat oder du oder wer auch immer,bin ich ab hier nicht mehr dabei .Ihr macht das schon.
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1833
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 24.03.2018, 17:32    Titel:

MALFAROMEO hat Folgendes geschrieben:
Genau das Rettende Teil ist er allemal.


Weiß einer ob der Schlauch mit der Entlüftungsschraube an der Spritzwand der Zulauf zum Wärmetauscher oder der Rücklauf ist ?


Zulauf > Spielt aber keine Rolex...
Mach halt mal die Entlüftung auf und schau ob es raus blubbert.
Am Kühler ist auch eine Entlüftungsschraube.
Wenn Du davor stehst, links...
Vielleicht ist die Schraube im Schlauch abgebrochen, und es hat jemand eine Schraube reingewürgt, so das nichts mehr ankommt?
Es kann auch der Wärmetauscher selbst zu sein. (Verstopft, verdreckt)
Die AUtowagen haben ja schon einiges auf dem Buckel...
Mein Tauscher ist übrigens neu. War undicht...

Aber egal ob 70°Grad oder nicht. Bei mir wird die Heizung sehr schnell warm.
Also kommt da nichts an, oder durch.
Benutzer-Profile anzeigen
MALFAROMEO



Anmeldedatum: 30.11.2017
Beiträge: 13
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1,1
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 23:06    Titel:

Naja spielt ja schon irgendwo eine Rolle, wenn oben im Zulaufschlauch des Wärmetauschers bei der Entlüftungsschraube erst gar kein Kühlwasser unter 3000 Umdrehungen richtig ankommt, dann wird der Wärmetauscher ja eher nicht verstopft sein. Denn es kommt ja gar nicht erst dort an.



Also Thermostat hab ich heute gewechselt, keine Verbesserung.
Sobald man runter schaltet und Feuer gibt geht der Zeiger sofort runter von der 90grad Marke und in genau zur selben Zeit wird Die Heizung warm. Nach einer Minute im Normalem Drehzahl Bereich geht die Temperatur wieder Richtung 90 und Die Heizung wird wieder kalt.

Was kann es noch sein? Doch Wasserpumpe ? Oder kann es evtl. an dem Kühlwasser Deckel liegen ? Wenn der den Überdruck nicht aufbaut weil Dauer geöffnet oder ihn nichts raus lässt Dauer dicht?

Danke für die Hilfe Jungs

Gruß Mathieu
Benutzer-Profile anzeigen
Feldi



Anmeldedatum: 23.01.2017
Beiträge: 103
Fahrzeug: Sei 1.1 Abarth, Landcruiser HZJ105, VW T4, BMW R100GS
Wohnort: Am Chiemsee

BeitragVerfasst am: 28.03.2018, 06:02    Titel: Dichtung?

Ohne genaue Kenntnis des Motors gefragt:
Ist die richtige Kopfdichtung drin, oder sind evtl. Kühlkanäle verschlossen oder verengt?

(wenn die Frage Unsinn ist, bitte ich um Entschuldigung)
Benutzer-Profile anzeigen
MALFAROMEO



Anmeldedatum: 30.11.2017
Beiträge: 13
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1,1
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.03.2018, 14:01    Titel:

Also Kopfdichtung sollte die richtige sein, und ich würde denken wenn evtl. Kanäle verstopft wären, würden die sich ja frei drücken da ja bei Drehzahl auch genug durch kommt.
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1833
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 28.03.2018, 22:38    Titel:

Wenn man die Kopfdichtung verkehrt herum einbauen würde sind die Ölkanäle verschlossen, und die Wasserkanäle teilweise auch?!

Wie war das noch mal?!

Wenn dem bei Dir so wäre würde es allerdings ganz schnell rummsen. Gehen wir also davon aus, das es nicht so ist...



Heizung.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  114.93 KB
 Angeschaut:  79 mal

Heizung.jpg



Richtig herum.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  199.66 KB
 Angeschaut:  102 mal

Richtig herum.jpg



Falsch herum.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  199.53 KB
 Angeschaut:  88 mal

Falsch herum.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
MALFAROMEO



Anmeldedatum: 30.11.2017
Beiträge: 13
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1,1
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 29.03.2018, 17:48    Titel:

Also Kopfdichtung ist auf jeden Fall richtig herum eingebaut, ganz sicher.

hm dann werd ich wohl nochmal den Wärmetauscher ausbauen müssen um zu sehen ob es daran liegt. was anderes würde mir dann langsam auch nicht mehr einfallen.

Hab vorhin mal den Stecker vom Fühler am Kühler abgemacht und überbrückt, Lüfter läuft hervorragend. Also müsste evtl. der Fühler kaputt sein weshalb der Lüfter nicht anspringt oder es ist Luft im System und an der stelle im Kühler wo der Fühler misst ist das Wasser gar nicht so Warm wie im Motor oder es ist zu viel Luft drinnen, Richtig ?
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1833
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 29.03.2018, 18:18    Titel:

Sagen wir mal der/das Thermostat wäre defekt und würde offen stehen. Das Wasser würde also während der Fahrt bei dieser Witterung ständig gekühlt. Ergo würde der Lüfter höchstens im Stau mal anspringen.

Nehmen wir an der/das Thermostat wäre defekt und würde geschlossen bleiben. Der kleine Kühlkreis bliebe unter sich, der Motor würde also in kürzesterZeit überhitzen, was er dann per Temperaturanzeige aber anzeigen würde.

Der Lüftermotor läuft beim Überbrücken an, funktioniert also.

Die Heizung fünktioniert, wenn Du Vollgas gibst. Ergo kommt etwas dort an wenn die Bewegung des Wassers hoch ist. (Die Wasserpumpe erzeugt keinen Wahnsinnsdruck) Es liegt also nahe, das entweder der Wärmetauscher zu ist, oder das Luft im System ist.

Man kann sagen, der/das Thermostat trennt den kleinen und großen Wasserkreislauf. Die Heizung liegt im Kleinen. Müsste also schon wärmen, bevor der/das Thermostat den großen Kreislauf zuschaltet.

Ich würde alle Schläuche mal durchfühlen, wenn der Wagen betriebswarm ist. Das würde schon ein paar Dinge ausschließen.

Alle Theorien ohne Gewähr. Habe gerade keinen Cinque vor der Nase stehen. Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 312
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 29.03.2018, 23:09    Titel:

und wenn die Wapu hin ist?
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4714
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 04:48    Titel:

Bei mir war der schlauch zum wärmetaucher verstopf,bin mit der luftpistole rein und fertig.

Wenn die zylinderkopfdichtung falschrum ist dann klappert die nockenwelle.
Wasserpumpe ist sehr unwarscheinlich,die überlebt den wagen.

Entweder ist ein schlauch zu oder es ist luft im system.

Masaekabel schließe ich aus😂😂
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1833
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 09:04    Titel:

Massekabel Laughing

Ich denke, auf Grund des Alters mancher Cinque´s und Sei´s könnte es durchaus sein,
das irgendwann mal jemand Kühlerdichtmittel verwendet hat. Diese Matsche, in Verbindung mit Rost,
und allem anderen Dreck, der sich mit der Zeit ansammelt, könnte oft dazu führen, das solche Situationen entstehen...
Kühler zu, Wärmetauscher zu, Thermostate verklemmt usw.
Dann noch die Entlüftungsschraube im Schlauch, die allzu gerne abreißt,
und dann durch eine Schraube ersetzt wird, die den Durchgang komplett verschließt.
Benutzer-Profile anzeigen
Witties1942



Anmeldedatum: 19.07.2018
Beiträge: 11
Fahrzeug: BMW
Wohnort: germany

BeitragVerfasst am: 24.08.2018, 06:26    Titel:

wenn jetzt der Kopf plan ist, die Ventile aber nicht, dann ist das doch auch ein Problem
_________________
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Innenraumbeleuchtung beim Öffnen der Türen Probleme 1
Keine neuen Beiträge Unrunder Leerlauf / Standgas zu hoch / verschluckt sich beim Probleme 16
Keine neuen Beiträge Cinquecento Restaurieren - Hilfe Smalltalk 8
Keine neuen Beiträge Seicento, beim Tanken schaltet die Pistole laufen ab. Probleme 19
Keine neuen Beiträge Heizung funktioniert nicht beim Seicento Probleme 7


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz